Rockstar Games: Wie wirkt sich das Gamespy-Ende aus? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Rockstar Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rockstar: Wie wirkt sich das Gamespy-Ende aus?

Rockstar Games (Unternehmen) von Rockstar Games
Rockstar Games (Unternehmen) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Ende Mai wird der Multiplayer-Dienst Gamespy bekanntermaßen komplett vom Netz gehen. Nachdem sich 2K Games vor einigen Tagen zu den Auswirkungen und Änderungen bei hauseigenen Spielen geäußert hatte, meldet sich jetzt auch Rockstar Games (ebenfalls eine Tochter von Take-Two) zu Wort.

Auf Grand Theft Auto 5 habe das Aus von Gamespy keinerlei Auswirkungen, heißt es da in einem Support-Eintrag. Bei älteren Spielen hingegen wird es in einigen Fällen Updates geben - ein paar Features fallen aber auch bei den aktualisierten Spielen noch weg.

Im Falle von Max Payne 3 werden die Windows- und Konsolenfassungen weiterhin multiplayer-tauglich sein, die Mac-Umsetzung hingegen nicht mehr. Bei Red Dead Redemption läuft der Mehrspieler-Part wie gehabt, Social-Club-Funktionen wie Stat-Erfassung und Ranglisten werden aber in den Ruhestand geschickt. Dies gilt auch für Grand Theft Auto 4.

Bei Midnight Club: Los Angeles fallen bei allen Fassungen die Social-Club-Funktionen weg; in der PS3-Versionen wird man außerdem nicht mehr online gegen andere antreten können.

Bei Midnight Club 3, Beaterator und Grand Theft Auto: Chinatown Wars werden sämtliche Online- und Social-Club-Dienste gemeinsam mit Gamespy ins Grab wandern.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+