Metro Redux: Mac-Umsetzung steht bereit und mehr als 1,5 Mio. Exemplare verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 4A Games
Publisher: Deep Silver
Release:
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metro Redux
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metro Redux - Mac-Umsetzung veröffentlicht und mehr als 1,5 Mio. Exemplare verkauft

Metro Redux (Shooter) von Deep Silver
Metro Redux (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
4A Games und Deep Silver haben die Mac-Versionen von Metro 2033 Redux und Metro: Last Light Redux via Steam veröffentlicht - auf der digitalen Vertriebsplattform von Valve Software wird der Titel bis Freitag zum halben Preis angeboten. Besitzer einer beliebigen Steam-Version von Metro Redux für PC oder Linux werden die entsprechende Mac-Version automatisch in ihrer Spiele-Bibliothek bei Steam vorfinden. Metro 2033 Redux und Metro: Last Light Redux werden ab Donnerstag (16. April) auch im App Store erhältlich sein.

Deep Silver bestätigte zudem den Verkaufserfolg von Metro Redux. Mehr als 1,5 Mio Exemplare wurden bisher weltweit verkauft. Der Publisher schreibt dazu: "Damit hat 'Metro Redux' als 'Remaster' einen bisher beispiellosen Erfolg erzielt: die Spielesammlung 'Metro Redux' für PlayStation 4 und Xbox One hat die Verkäufe von 'Metro: Last Light' für PlayStation 3 und Xbox 360 in zahlreichen Territorien weit übertroffen. Gemessen an den Verkäufen für die letzte Konsolen-Generation, gilt 'Metro Redux' als meistverkauftes Remake für die aktuelle Generation. 'Metro Redux' ist laut Angaben des Review-Portals Metacritic zudem bisher das Spiel mit den höchsten erzielten Bewertungen für den Publisher Deep Silver."

"Wir sind von der Performance von Metro Redux total begeistert", sagt Menno Van der Bil, International Commercial Director at Deep Silver. "4A Games haben einen der Benchmarks erschaffen, mit denen sich zukünftige Remaster messen werden müssen und ihr Einsatz wurde mit herausragendem Lob der Kritiker und fantastischen Verkaufserfolgen honoriert. Metro Redux hat viele neue Spieler zu Fans der Serie gemacht und wir freuen uns ein völlig neues Publikum auf Mac erreichen zu können."

Letztes aktuelles Video: Der Grafikvergleich


Quelle: Deep Silver

Kommentare

Rooobert schrieb am
Stimmt. Der Sound war fast noch nerviger. Hatte extra einen super Kopfhörer angeschlossen, nur um zu merken das ich immer mit dem crosshair direkt auf den Personen sein muss, um sie reden zu hören. Hab das irgendwie nicht hinbekommen.
Bedameister schrieb am
Rooobert hat geschrieben:Solange sich auf der Xbox nicht die Empfindlichkeit höher stellen läßt werde ich nie in den Genuß dieses Spiels kommen. Unspielbar für mich.
Ich würde mich viel mehr über STALKER Redux auf der Konsole freuen...Oder auf Mac, von mir aus, um beim Thema zu bleiben.
Ja das mit der Empfindlichkeit nervt auf Konsolen schon sehr, finde ich auch. Und die Tonabmischung, vor allem die der Stimmen war echt seltsam.
Rooobert schrieb am
Solange sich auf der Xbox nicht die Empfindlichkeit höher stellen läßt werde ich nie in den Genuß dieses Spiels kommen. Unspielbar für mich.
Ich würde mich viel mehr über STALKER Redux auf der Konsole freuen...Oder auf Mac, von mir aus, um beim Thema zu bleiben.
Bedameister schrieb am
Verdient. Genau so sollte ein Remaster aussehen. Metro Redux sollte man sich wirklich holen. Das beste was es die letzten Jahre im FPS-Genre gab.
Bambi0815 schrieb am
Hiri hat geschrieben:Das welche wirklich ernsthaft auf Mac spielen überrascht mich doch sehr.
Meiner wird nur zum arbeiten eingeschaltet. Der Spaß wird erzeugt mit meinem PC.
Ich weiss nicht ob das immer so eine gute Idee ist am Arbeitsrechner Steam / Origin und Uplay am laufen zu haben. Die rattern ordentlich die Festplatten immer durch und niemand weiss genau was die so machen und an Daten capturen.
schrieb am

Facebook

Google+