Grim Fandango: Remastered: Zweites Making-of-Video inkl. Spielszenen des Klassikers auf der PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Double Fine
Publisher: Double Fine
Release:
27.01.2015
27.01.2015
28.01.2015
28.01.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Grim Fandango
85
Test: Grim Fandango
85
Test: Grim Fandango
85
Jetzt kaufen ab 18,94€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grim Fandango Remastered: Zweites Making-of-Video

Grim Fandango (Adventure) von Double Fine
Grim Fandango (Adventure) von Double Fine - Bildquelle: Double Fine
Im zweiten Making-of-Video zu Grim Fandango Remastered sprechen die Entwickler über das Remake des Adventures. Und ab 3:30 Min. ist zu sehen, wie die Original-Version auf der PlayStation 4 läuft - sogar im Seitenverhältnis 4:3. Wie beim Remake von The Curse of Monkey Island wird man im Spiel offenbar auf die "alte Version" umschalten können.

Im Vergleich zu dieser ursprünglichen Variante wird die Remastered-Fassung grafisch deutlich aufgehübscht (1080p und Per-Pixel-Lighting auf dem PC) und der Soundtrack wird von einem Orchester eingespielt. Außerdem scheinen die Entwickler eine alternative Touch-Steuerung einzubauen, die abseits der PS Vita auch für weitere Tablet-Umsetzungen genutzt werden könnte.

Letztes aktuelles Video: Remastered: Zweites Making-of-Video


Quelle: PC Gamer, Double Fine
Grim Fandango
ab 18,94€ bei

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:In der tat... in letzter Zeit liest man hier viele dieser fachlichen Schnitzer =/
Und für so etwas soll man dann auch noch Geld zahlen. :lol:
Kajetan schrieb am
Elderbunnie hat geschrieben:Ich hab' das schon verstanden. Das ist aber dann wie bei einer alten Jazz Platte die ein modernes Orchester neu einspielt. Der Sound wird immer etwas anders sein durch die Instrumente und Produktion. Der neue wird sicher gut aber etwas perfektes kann man schlecht verbessern egal wie oft man ihn noch mal spielt. Und für mich war und ist der Soundtrack von Grim Fandango einer der besten den die Spielwelt je gehört hat.
Ok, so meintest Du das. Wenn Du nett bei DF fragst, vielleicht bauen sie ein Feature ein, wo man nicht nur die Graphik, sondern auch den Soundtrack umschalten kann? Oder dass sie den Klassik-Soundtrack beim Kauf beilegen? Ich denke, im Forum dort findest Du einige Unterstützer.
Elderbunnie schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Elderbunnie hat geschrieben:Neuer Soundtrack? Und tschüss... der originale ist ein Meisterwerk den man nur verschlimmbessern kann. :(
Neu eingespielt und nicht "neu". Himmelherrgott, New lesen!!! :)
Ich hab' das schon verstanden. Das ist aber dann wie bei einer alten Jazz Platte die ein modernes Orchester neu einspielt. Der Sound wird immer etwas anders sein durch die Instrumente und Produktion. Der neue wird sicher gut aber etwas perfektes kann man schlecht verbessern egal wie oft man ihn noch mal spielt. Und für mich war und ist der Soundtrack von Grim Fandango einer der besten den die Spielwelt je gehört hat.
adventureFAN schrieb am
In der tat... in letzter Zeit liest man hier viele dieser fachlichen Schnitzer =/
SpookyNooky schrieb am
4Players hat geschrieben:Wie beim Remake von The Curse of Monkey Island wird man im Spiel offenbar auf die "alte Version" umschalten können.
Es gab vom dritten Teil der Serie ein Remake, bei dem man auf die "alte Version" umschalten sollte? Davon weiß ich nichts. Ich glaube das gab es nur bei The Secret of Monkey Island und Monkey Island 2: LeChuck?s Revenge.
schrieb am

Facebook

Google+