Aufbau-Strategie
Entwickler: Colossal Order
Release:
10.03.2015
10.03.2015
15.08.2017
21.04.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Cities: Skylines
83
Test: Cities: Skylines
81
Test: Cities: Skylines
80
Jetzt kaufen ab 27,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Cities: Skylines
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cities: Skylines - Xbox One Edition ist erhältlich

Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive
Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive veröffentlicht heute Cities: Skylines - Xbox One Edition für die Konsole von Microsoft. Die Städtebausimulation erscheint im Einzelhandel und in digitaler Form zum Preis von 39,99 Euro. Das erste Add-On After Dark (Nachtleben und Tourismus) ist ebenfalls enthalten. Für die Konsolen-Umsetzung bzw. die Anpassung der Steuerung an den Controller zeichnet Tantalus Media verantwortlich. Im folgenden Trailer kann ein kurzer Blick auf die angepassten Menüs geworfen werden.

Letztes aktuelles Video: Xbox One Release


Quelle: Paradox Interactive
Cities: Skylines
ab 27,99€ bei

Kommentare

DEMDEM schrieb am
Ist doch in Sim City auch nicht anders. Da steht auch hin und wieder jemand vorm Amt und hat ein neuen Auftrag für dich: ob man nun irgendein Religions- oder Tourismus-Ziel erreichen soll (teilweise sogar Sims direkt vor ihrem "eigenen" Haus), halt typische Objectives, die man annehmen kann oder erstmal ignoriert. Wirklich pepp hat das meiner Meinung nach nicht gebracht, sondern nur für ein bisschen Interaktion während des Spielens gesorgt.
Balmung schrieb am
Manchen macht das halt Spaß. ^^
Wobei man solche Szenarios auch durch andere Spieler erstellen lassen könnte, da wird dann halt eine Stadt aufgebaut mit vernachlässigtem Gesundheitssystem und in Minusbereich und was man tun muss ist ja dann eh offensichtlich, genauso ab wann man das Szenario geschafft hat. Alles was man dazu können müsste sind Städte von anderen Spielern laden.
DARK-THREAT schrieb am
Stelle ich mir echt demotivierend vor wie in Actionspielen wo ich ständig verrecke (Metal Gear Solid, ich meine dich!). Wenn das wieder und wieder nicht funktioniert, würde das Spiel dann in die Ecke fliegen.
ronny_83 schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
21.04.2017 15:14
Kann ich mir gar nicht groß vorstellen, was für Szenarios man in solchen Spielen einbauen soll.
Hätte ich mir bei Transport Fever auch nicht vorstellen können. Aber das geht tatsächlich und ist nicht mal unmotivierend.
Stell dir als Mission vor, dass du als Bürgermeister einer riesigen Stadt gewählt wirst und das total marode Gesundheitssystem der Stadt in Ordnung bringen musst, obwohl das Konto der Stadt im Minusbereich steht.
So in der Art ziehen sich manche Kampagnen durch diese Art Spiele und vielen macht das tatsächlich viel Spaß.
DARK-THREAT schrieb am
Kann ich mir gar nicht groß vorstellen, was für Szenarios man in solchen Spielen einbauen soll. Sim City (jeden Teil gezockt!) habe ich immer so gezockt, dass die Städte sich selber halten konnten und man sie ausgebaut hatte. Darin lag bei mir immer der Reiz.
Und dafür funktioniert dieses Spiel ganz gut:
SpoilerShow
Bild
:D
schrieb am

Facebook

Google+