Rocket League: Cross-Plattform-Partien zwischen PC- und Xbox-One-Spielern ab sofort möglich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Psyonix
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
17.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70

“Ungewöhnlicher, aber spaßiger Mix aus Fun-Racer und Fußball, der allerdings unter Netzwerkproblemen leidet.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocket League
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


MIete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Mit DDos Protection. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rocket League: Cross-Plattform-Partien zwischen PC- und Xbox-One-Spielern ab sofort möglich

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
Wie Psyonix mitteilt, sind mit dem neusten Update (Details) ab sofort auch Cross-Plattform-Partien zwischen PC- und Xbox-One-Spielern in Rocket League möglich. Damit sei das Autofußballspiel (zum Test) sogar der erste Titel überhaupt, der Xbox-One- und Steam-User zusammenspielen lasse. Seit dem Start der mittlerweile über zwei Millionen Spieler zählenden Xbox-One-Fassung im Februar hätten sich die Fans dieses Feature immer wieder gewünscht und nun sei es dank Microsofts neuer Netzwerkrichtlinien Realität geworden, so die von einem historischen Moment sprechenden Entwickler.

Letztes aktuelles Video: Hoops


Quelle: Psyonix

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Zeit wirds. Jetzt kriegen auch die X-Box-Peasants endlich ihr Fett weg. :D
schrieb am

Facebook

Google+