Rocket League: Jubiläums-Update mit neuer Arena und Rick-&-Morty-Elementen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Psyonix
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
kein Termin
17.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 15,99€ bei

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocket League
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


MIete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Mit DDos Protection. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rocket League: Jubiläums-Update mit neuer Arena und Rick-&-Morty-Elementen

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
Psyonix wird im Laufe der nächsten Stunden (wahrscheinlich um Mitternacht) das Jubiläums-Update für Rocket League veröffentlichen. Es wird die kostenlose Arena "Champions Field" und folgende Inhalte umfassen:
 
  • "Rick & Morty"-Elemente als Common Drops nach Online- und Offline-Matches, darunter "Rick-&-Morty"-Antennen, "Cromulon", "Mr. Meeseeks", "Mr. PBH"-Topper, einen "Interdimensional-GB"-Raketenbooster und "Sanchez DC-137"-Räder
  • "Rocket League Radio" mit einer neuen Standard-Playlist "Rocket League x Monstercat" auf der 18 neue Tracks des EDM-Musiklabels Monstercat zu finden sind
  • Neue Importfahrzeuge: "Animus GP" und "Centio V17", die exklusiv in den neuen Overdrive-Kisten erhältlich sind
  • Neue Overdrive-Kisten, mit denen animierte Abzeichen, brandneue Spuren und vieles mehr freigeschaltet werden können
  • Neue Anpassungsoptionen wie "Motorsound", "Torexplosionen" und "Spuren", die eine Mischung aus kostenlosen Elementen und Drops aus Kisten sind
  • Ende der vierten Wettkampfsaison und Verleihung der Belohnungsspuren an teilnehmende Spieler basierend auf der höchsten erreichten Stufe
  • Start der fünften Wettkampfsaison mit einigen Neuerungen
  • Sechs Erfolge und Trophäen"
 
Rocket League feiert seinen zweiten Geburtstag am 7. Juli 2017. Seit der Veröffentlichung des Spiels (2015) ist die Community auf mehr als 33 Millionen Spieler angewachsen. Das raketengetriebene Auto-Fußballspiel wird später in diesem Jahr für Switch erscheinen.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2017 Switch


Quelle: Psyonix
Rocket League
ab 15,99€ bei

Kommentare

Kibato schrieb am
Wuschel666 hat geschrieben: ?
06.07.2017 00:50
Das Kisten System finde ich wirklich daneben. Klar das Spiel soll über Jahre hinweg supported werden, da find ich es schon okay, dass sie noch versuchen Geld zu machen.
Die DLCs waren alle fair, neue Autos und Assets zum Festpreis.
Aber dieses ich muss Schlüssel kaufen und hab sowas wie Boosterpacks wie früher bei den Yu-Gi-Oh Karten find ich echt daneben. Man weiß ja nicht mal ob man was kriegt was man will, gibt aber Geld aus. Neue Auto DLCs wird es wohl nicht mehr geben, jetzt nur noch in Kisten.
Auf Twitter hat man auch schon gepostet, dass man langsam Items aus Kisten entfernen wird, so dass man sie nicht mehr bekommen kann. So kann man natürlich auch Druck aufs jünger Publikum ausüben, die unbedingt noch jenes Item haben wollen.
Und dazu noch, dass online jeder erst mal "Trade?" schreibt. Hab schon ein Tor reinbekommen, weil mein Mitspieler lieber "trade" geschrieben hat, als zu spielen.
trade zoomba?
Jap das ist definitiv ein Problem. Ich fahre mittlerweile fast nur noch mit Standardreifen weil mich diese trade requests während des Spiels bzw. Freundschaftsanfragen nach dem Spiel so dermaßen ankotzen.
Wuschel666 schrieb am
Das Kisten System finde ich wirklich daneben. Klar das Spiel soll über Jahre hinweg supported werden, da find ich es schon okay, dass sie noch versuchen Geld zu machen.
Die DLCs waren alle fair, neue Autos und Assets zum Festpreis.
Aber dieses ich muss Schlüssel kaufen und hab sowas wie Boosterpacks wie früher bei den Yu-Gi-Oh Karten find ich echt daneben. Man weiß ja nicht mal ob man was kriegt was man will, gibt aber Geld aus. Neue Auto DLCs wird es wohl nicht mehr geben, jetzt nur noch in Kisten.
Auf Twitter hat man auch schon gepostet, dass man langsam Items aus Kisten entfernen wird, so dass man sie nicht mehr bekommen kann. So kann man natürlich auch Druck aufs jünger Publikum ausüben, die unbedingt noch jenes Item haben wollen.
Und dazu noch, dass online jeder erst mal "Trade?" schreibt. Hab schon ein Tor reinbekommen, weil mein Mitspieler lieber "trade" geschrieben hat, als zu spielen.
schrieb am

Facebook

Google+