HTC Vive: HTC unterstützt Entwicklerstudio ehemaliger Pixar-, Lucasfilm- und Telltale-Mitarbeiter mit 5 Mio. Dollar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Release:
05.04.2016
05.04.2016
05.04.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

HTC unterstützt Entwicklerstudio ehemaliger Pixar-, Lucasfilm- und Telltale-Mitarbeiter mit 5 Mio. Dollar

HTC Vive (Hardware) von HTC und Valve Software
HTC Vive (Hardware) von HTC und Valve Software - Bildquelle: HTC und Valve Software
HTC hat Entwickler Steel Wool Studios 5 Mio. Dollar zukommen lassen, wie VentureBeat berichtet. Das Geld soll in die Entwicklung weiterer Virtual-Reality-Erlebnisse fließen - Steel Wool zeichnet bereits für die VIVE-exklusive Rundenstrategie Quar: Battle for Gate 18 verantwortlich und arbeitet derzeit an Mars Odyssey, ebenfalls für das VR-Headset von Vive, sowie weiteren, noch nicht näher benannten Projekten. Das Studio setzt sich aus ehemaligen Pixar-, Lucasfilm- und Telltale-Mitarbeitern zusammen.

HTC-Geschäftsführer Cher Wang beschreibt den Grund für die finanzielle Unterstützung mit den folgenden Worten: "Das Team der Steel Wool Studios besteht aus einer Riege beeindruckender kreativer Talente, die längst ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt haben, wegweisende Inhalte für den aufstrebenden VR-Bereich zu erstellen. Wenn man sich Mars Odyssey und die anderen noch in Entwicklung befindlichen Projekte von Steel Wool anschaut, erkennt man sofort, dass dieses Studio die Verbreitung der Virtual Reality mit großartigen Projekten vorantreiben wird, in denen sie eine bewundernswerte grafische Qualität mit starken Erzählungen koppeln."

Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: VentureBeat

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+