Titanfall 2: Details zur PC-Version: Systemanforderungen, Grafik-Optionen, anpassbares Sichtfeld, Bildwiederholrate bis 144 fps, Anti-Cheat und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.10.2016
28.10.2016
28.10.2016
Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Titanfall 2
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Titanfall 2 - Details zur PC-Version: Systemanforderungen, Grafik-Optionen, anpassbares Sichtfeld, Bildwiederholrate bis 144 fps, Anti-Cheat und mehr

Titanfall 2 (Shooter) von Electronic Arts
Titanfall 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Respawn Entertainment und Electronic Arts haben ausführlich die PC-Version von Titanfall 2 (Termin: 28. Oktober 2016) vorgestellt. Neben den Systemanforderungen (Minimum, Empfohlen, Ultra) haben sie sämtliche zur Verfügung stehenden Grafik-Optionen inkl. Sichtfeld und Bildwiederholrate (bis 144 fps) im Detail benannt. Auch auf die neuen Technologien und die weiteren PC-Features gehen die Entwickler ein.

Minimum
(1600x900 mit ca. 60fps)
  • Betriebssystem: Windows 7/8/8.1/10 64bit
  • CPU: Intel Core i3-3600t oder vergleichbar
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA Geforce GTX 660 2 GB oder AMD Radeon HD 7850 2 GB
  • DirectX-11
  • Festplattenspeicherplatz: 45 GB
  • Internetverbindung: 512Kbps oder schneller

Empfohlen
(1920x1080 mit ca. 60fps)
  • Betriebssystem: Windows 7/8/8.1/10 64bit
  • CPU: Intel Core i5-6600 oder vergleichbar
  • RAM: 16 GB
  • GPU: NVIDIA Geforce GTX 1060 6 GB oder AMD Radeon RX 480 8 GB
  • DirectX-11
  • Festplattenspeicherplatz: 45 GB
  • Internetverbindung: 512Kbps oder schneller

Ultra
(4K60; 3840x2160 mit 60 fps)
  • Betriebssystem: Windows 7/8/8.1/10 64bit
  • CPU: Intel Core i7-6700k oder vergleichbar
  • RAM: 16 GB
  • GPU: NVIDIA Geforce GTX 1080 8 GB
  • DirectX-11
  • Festplattenspeicherplatz: 45 GB
  • Internetverbindung: 512Kbps oder schneller

Grafikoptionen
  • Anti-Aliasing – None, TSAA, MSAA (2x, 4x, 8x)
  • Ambient Occlusion – Enabled, Disabled
  • Aspect Ratio – 4:3, 16:9, 16:10, 21:9
  • Brightness - Slider
  • Display Mode – Fullscreen, Windowed
  • Dynamic Spot Shadows – Enabled, Disabled
  • Effects Detail – Low, Medium, High
  • FOV-Slider
  • Impact Marks – Disabled, Low, High
  • Model Detail – Low, Medium, High
  • Ragdolls – Low, Medium, High
  • Spot Shadow Detail – Disabled, Low, High, Very High
  • Sun Shadow Detail – Disabled, Low, High, Very High
  • Texture Filtering - Bilinear, Trilinear, Anisotropic (2x, 4x, 8x, 16x)
  • Texture Quality - Low, Medium, High, Very High, Insane
  • V-Sync - V-Sync Disabled, Double buffered V-sync, Triple buffered V-Sync, NVIDIA Adaptive V-Sync, NVIDIA Adaptive Half-refresh V-Sync, Dynamic V-Sync

Weitere PC Features
  • Uncapped framerate up to 144fps (on a 60hz display with V-Sync Disabled you can run up to 144fps)
  • Fully remappable key bindings
  • Mouse acceleration enable/disable
  • Individual localization audio files to reduce download and installation size
  • Gamepad support with multiple configs and sensitivity options
  • Savegame and config stored in the cloud (video and control configs are editable .txt files!)
  • Voice and text chat in-game and in-Network
  • Multiplayer anti-cheat out of the box

Verwendete, neue Technologien
  • Brand-spanking-new PBR renderer for much more consistent and realistic materials and textures
  • This includes a new file packaging system that drastically reduces level load times compared to the first game
  • Extra spicy temporal supersample anti-aliasing (created in-house and referred to in-game as TSAA) to keep everything jaggy free at a minimal performance cost
  • Ultra-fast Depth of Field and a new bloom/streak system
  • Custom developed high resolution texture streaming system, specifically engineered to handle the fast pace of movement in Titanfall
  • Support for multiple dynamic shadow-casting lights
  • All new physics system that allows for entire levels to change and move under your feet
  • New audio system with support for occlusion, room awareness, and an intelligent real-time mixing system designed to help you pinpoint threats in the chaos of battle.
  • Crazy fast matchmaking and revamped netcode for way smoother online play
  • Entire new backend system for hosting servers across bare metal dedicated boxes as well as a variety of cloud providers
  • All new Networks system to help you find like-minded players, party up with minimal hassle, launch private matches on dedicated servers, and chat with other players from around the world

Letztes aktuelles Video: Piloten


Quelle: Respawn Entertainment und Electronic Arts

Kommentare

saxxon.de schrieb am
Ich freu mich drauf. Hab damals TF1 relativ spät gekauft als der große Ansturm schon wieder vorbei und nur noch der harte Kern übrig war, und hatte viel Spaß mit dem Spiel. Diesmal warte ich die ersten Tests ab und wenn die grünes Licht geben und das Ding wenigstens so gut ist wie Teil 1 steige ich zeitnah zum Release ein.
Temeter  schrieb am
cM0 hat geschrieben:Den Punkt "Internetverbindung: 512Kbps oder schneller" kann ich mir ehrlich gesagt schwer vorstellen... Natürlich ist der Ping wichtiger und wahrscheinlich werden nicht viele Daten übertragen, aber das kommt mir trotzdem recht wenig vor.

Oh, das passt absolut ins Bild. Titanfall lief bereits mit einer erbärmlich langsamen 20er Tickrate. Brauchst du nicht viel bitrate dafür, auch wenn sich MP-Kämpfe dadurch völlig schwammig anfühlen.
[Shadow_Man] schrieb am
Ich hab leider immer noch die Befürchtung, dass das Spiel von den Verkaufszahlen her ein Riesenflopp wird. Eigentlich irrsinnig das im gleichen Zeitraum wie BF1 zu bringen. Wenn sich die meisten entscheiden müssen, dann werden sie wohl eher zu Battlefield greifen, man kann ja meist eh nur ein Onlinespiel zocken. Wenn ich dafür zuständig wäre, ich hätte lieber gewartet und Titanfall 3-4 Monate nach BF veröffentlicht. Ist viel sinnvoller. Dann sind manche schon satt davon und suchen nach einem neuen Onlinespiel. Aber 2 gleichzeitig von der gleichen Firma, das ist quatsch.
Mentiri schrieb am
Besonders wenn man das Spiel erstmal runterladen muss. Bis man damit fertig ist, ist schon TF3 erschienen
cM0 schrieb am
Den Punkt "Internetverbindung: 512Kbps oder schneller" kann ich mir ehrlich gesagt schwer vorstellen... Natürlich ist der Ping wichtiger und wahrscheinlich werden nicht viele Daten übertragen, aber das kommt mir trotzdem recht wenig vor.
schrieb am

Facebook

Google+