Yooka-Laylee: Aktuelle Hüpfaufnahmen im gamescom-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Playtonic Games
Publisher: Team 17
Release:
Q1 2017
Q1 2017
kein Termin
Q1 2017
Q1 2017
Vorschau: Yooka-Laylee
 
 
Vorschau: Yooka-Laylee
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Yooka-Laylee
 
 
Vorschau: Yooka-Laylee
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Yooka-Laylee: Aktuelle Hüpfaufnahmen im gamescom-Trailer

Yooka-Laylee (Geschicklichkeit) von Team 17
Yooka-Laylee (Geschicklichkeit) von Team 17 - Bildquelle: Team 17
Playtonic und Team17 servieren im gamescom-Trailer frische Spielszenen aus Yooka-Laylee. Das 3D-Jump'n'Run ehemaliger Banjo-Kazooie- und Donkey-Kong-Country-Entwickler (zur Vorschau) soll Anfang 2017 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Wii U erscheinen.

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer 2016


Kommentare

Skidrow schrieb am
Dwelgaz hat geschrieben:
Skidrow hat geschrieben:Ich freue mich auf das Spiel! Aber seien wir ehrlich, die Grafik ist 15 Jahre alt. Wäre schöner gewesen, man hätte dieses tolle Genre mit aktueller Grafik wiederbelebt.
So besteht die Gefahr, dass es wirklich nur die Retrofans ansprechen wird.

Nur das wir vor 15 Jahren keine derartige Auflösung, Texturqualität, Post-Processing Effekte, AA usw. in der Art hatten. Aber ja, wenn wir das Alles weg denken, sieht es exakt aus wie Banjo-Tooie oder Jak and Dexter aus.

Gerade die Texturen finde ich sehr schwach. Insgesamt sieht das Game einfach technisch sehr alt aus.
ronny_83 schrieb am
Levi  hat geschrieben:Ja, weil du scheinbar die Spiele nicht kennst.

Banjo & Kazooie nicht, nein. Aber ich kenne dafür genug andere. Das, was mir hier beschrieben wurde und der Unterschied zu anderen Titel sind doch eher nur die freien Level. Mehr Unterschiede kann ich da nicht rauslesen. Quasi im Verhältnis Need For Speed Hot Pursuit ist ein Arcade-Racer mit gesteckten Strecken und Burnout Paradise ist ein Arcade Racer mit komplett offener Welt . Beides Arcade-Racer. Aber das eine spielt sich anders als das andere, weil die Welt anders zu bestreiten und wahrzunehmen ist. An der Gameplay-Mechanik an sich kann es nicht liegen. Denn da sehe ich nu wirklich nix, was anders sein soll als bei anderen Vertretern.
Kann aber auch wieder falsch liegen.
Levi  schrieb am
Ja, weil du scheinbar die Spiele nicht kennst.
ronny_83 schrieb am
Levi  hat geschrieben:Diese Liste hast du gewiss nicht in 30 Minuten von Hand zusammen gestellt. Sonst wäre dir sowas wie NintendoLand aufgefallen Oo

Hat sogar länger gedauert, weil ich mich nicht mehr an alle erinnern konnte. Das mit NintendoLand war aber in der Tat ein Fehler im Eifer des Gefechts.
Levi  hat geschrieben:PS lächerlich wurde es weil du auf mieseste lizenzversoftungen....

Das stimmt. Aber Qualität stand ja nicht zur Debatte.
Levi  hat geschrieben:... und komplett Genre fremde Titel zurück greifen musstest, die nichtmal Ansatzweise etwas mit dem hier zu tun haben.

Das seh ich immer noch nicht.
Levi  schrieb am
Diese Liste hast du gewiss nicht in 30 Minuten von Hand zusammen gestellt. Sonst wäre dir sowas wie NintendoLand aufgefallen Oo
... Davon ab, reden wir hier nicht von einen einzigartigen Konzept. Es gab diverse Spiele. Der eigentlich jüngste Vertreter der mir einfällt und grob in die Richtung gehr wäre grob Epic Mickey
Und du hast nicht im Ansatz verstanden, was ich mit meinen Autovergleich sagen wollte. Komplett ohne Wertung (allein schon weil ich ein 3dWörld eben jenen Genre vorziehen würde) sollte es dir klar machen, dass es unter einer so pervers groben Genre-Bezeichnung eben doch noch teils deutlich abgegrenzte subgenre gibt.
PS lächerlich wurde es weil du auf mieseste lizenzversoftungen und komplett Genre fremde Titel zurück greifen musstest, die nichtmal Ansatzweise etwas mit dem hier zu tun haben.
schrieb am

Facebook

Google+