Tony Hawk's Pro Skater 5: Unfertiger Auslieferungszustand: Activision verspricht "Lösungen" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Release:
13.11.2015
13.11.2015
02.10.2015
kein Termin
02.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Tony Hawk's Pro Skater 5
59

“Repetitives Missionsdesign mit lieblosen Platzierungen der Gegenstände in unausgegorenen Arealen. Nicht unterirdisch schlecht, aber ohne den Glanz vergangener Tage.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Tony Hawk's Pro Skater 5
59

“Repetitives Missionsdesign mit lieblosen Platzierungen der Gegenstände in unausgegorenen Arealen. Nicht unterirdisch schlecht, aber ohne den Glanz vergangener Tage.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tony Hawk's Pro Skater 5
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tony Hawk's Pro Skater 5: Activision reagiert auf Vorwürfe

Tony Hawk's Pro Skater 5 (Sport) von Activision Blizzard
Tony Hawk's Pro Skater 5 (Sport) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Nach zahlreichen Unmutsäußerungen über den unfertigen Auslieferungszustand von Tony Hawk's Pro Skater 5 und Spekualtionen über deren Ursache (wir berichteten), hat sich inzwischen auch Publisher Activision laut Gamespot zu Wort gemeldet. Demnach sei man sich der Probleme bewusst und arbeite zusammen mit den Entwicklern an Lösungen. Bereits zuvor hatten das Team von Robomondo via Twitter verlautbaren lassen, dass man zusammen mit den Kollegen von Disruptive Games sämtliches Feedback durchlese und dankbar dafür sei.


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Gamespot / Twitter

Kommentare

Nino-san schrieb am
Mr. Gameexperte hat geschrieben:Es ist einfach nur traurig, was aus der Serie, die bis "Pro Skater 3" noch überzeugen konnte, geworden ist. Nichts funktioniert mehr.

Was ist mit Pro Skater 4? :o Hatte irgendwie angenommen, dass das der beste Teil sein müsste. Frage nur, weil ich irgendwann vor hatte, einen der alten Teile zu spielen.
Modern Day Cowboy schrieb am
Das Problem lautet vereinfacht gesagt: Profitgier. Umso größer der Publisher umso größer ist dieses Problem, was aber nicht heißt dass diese Konzerne nicht lernen können, sie können aber erst dann lernen wenn sie damit Geld verlieren und es daher nicht mehr profitabel ist, anders gesagt: Man kauft keine Spiele dieser Methodik... wenn ein PVZ:GW (ohne Mikrotransaktionen und Gratis-Mapnachschub) sich besser verkaufen würde als ein Battlefield würde EA die Konsequenz aus Konsequenz daraus mehr Spiele eben in dieser Richtung haben... aber viele Leute wollen halt die "großen Marken" trotzdem spielen, ich bin da keine Ausnahme, ich hab mir auch Mass Effect 3 gekauft obwohl ein DLC vorinstalliert war, ich konnte eben nicht widerstehen und so geht es wohl Fans von Battlefield und FIFA, egal was EA macht, man kauft es eben, ich glaub es fällt einigen schwer hier konsequent zu sein, denn schlussendlich ist das Spielen ein Hobby und die Entscheidung gegen ein Spiel aus "ideologischen Gründen" ist sicher nicht so "wichtig" wie das boykottieren von Konzernen welche mit ihrer Profitgier nicht Spiele kürzen oder Geld mit DLC abknüpfen sondern die Umwelt zerstören oder Kinderarbeit unterstützen.
Hokurn schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben:Wie schon mein "Sir Richfield" erwähnt hat, Activision richtet sich nicht an denkende Kunden, sondern an Blindkäufer und Vorbesteller.

Das ist ja das Problem...
Ich kenne keine Branche wo ich eine neue Generation kaufe, mehr bezahle und am Ende schlechter dastehe.
Wenn ich einen 4K Fernseher kaufe ist der im Vergleich zu meinem alten Gerät ja auch nicht iwo eingeschränkt.
Ich kaufe ne Konsole, zahle grundlegend 10? mehr für die Spiele und bekomme dafür von EA z.B. bei Sportspielen umfangreich Modi gestrichen, dass ich das Spiel eigentlich nicht mehr so spielen kann wie im Vorjahr.
Klar ist die Grafik usw besser aber dafür muss ich doch nicht beschneiden damit ich mich ja mit den Pay-to-Win Modi beschäftige.
Das ist natürlich nicht erst seit dieser Generation so...
Battlefield Bad Company: Spiel und fertig. Schau dir mal unsere Zerstörungsegine an.
Battlefield Bad Company 2: Spiel es und kauf dir iwann nen DLC. Hey wir haben die Zerstörungsengine verbessert. ;)
Battlefield 3: Kauf dir vorab Premium für 50? um die 4 bis 5 DLC's, die noch nicht erschienen sind schon mal bezahlt zu haben. Außerdem kauf dir den Season Pass oder das Originalspiel inkl. Season Pass damit du überhaupt den Hauptteil des Spiels nutzen kannst. Wenn du vorbestellst bekommst du übrigens den ersten DLC gratis. Natürlich kollidiert das mit deiner Premium-Mitgliedschaft. Achja wir haben auch ne App. Die DLC's enthalten übrigens auch Waffen. Die Balance patchen wir dir schon zurecht. Du hast ja sowieso schon den Day-One-Patch ne halbe Stunde geladen und drei bis sechs Monate weitere Patches geladen damit alles zufrieden stellend funktioniert. Aber wenn du es kaufst dann hast du den Vorteil der neuen Waffen ja auch. Übrigens sieht die Zerstörung jetzt besser aus. Dafür gibt's aber weniger davon.
Battlefield 4: siehe BF3
Battlefield Hardline: siehe...
Legacy of Abel schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben:Die waren schon bei THPS:HD so furchtbar... gab viele tolle Tony Hawk Teile, meiner Ansicht nach sind nur American Wasteland (mäßiges Leveldesign + dieser Fahrradquatsch) und Proving Ground (viel zu düster) nicht gut... Project 8 war nochmal richtig gut, nur haben das damals schon die meisten ignoriert weil sie gesättigt waren, ich war da eine Ausnahme, hab mir bis inkl. Proving Ground alle gekauft (und trotz der oben erwähnten Schwäche mit der zu düsteren Grafik/Umgebung hatte ich sogar daran Spass).

Gesättigt war ich auch schon nach Underground 2 - was auch kein schlechtes Spiel war. Danach nur noch Project 8 und sonst nichts.
Verpasst habe ich anscheinend nicht viel. :lol:
Modern Day Cowboy schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
Mr. Gameexperte hat geschrieben:Wie kann man einen "Reboot" so extrem verhauen. Es ist einfach nur traurig, was aus der Serie, die bis "Pro Skater 3" noch überzeugen konnte, geworden ist. Nichts funktioniert mehr.
Ich hoffe, es kommt irgendwann noch ein Skate 4. Weiß da einer was?

Underground war doch noch in Ordnung und auch Project 8 war ganz solide.
Was ich von diesem Ableger bisher gesehen habe, ist das Schlimmste was ich seit Langem gesehen habe. Die Animationen sind sowas von grausam.

Die waren schon bei THPS:HD so furchtbar... gab viele tolle Tony Hawk Teile, meiner Ansicht nach sind nur American Wasteland (mäßiges Leveldesign + dieser Fahrradquatsch) und Proving Ground (viel zu düster) nicht gut... Project 8 war nochmal richtig gut, nur haben das damals schon die meisten ignoriert weil sie gesättigt waren, ich war da eine Ausnahme, hab mir bis inkl. Proving Ground alle gekauft (und trotz der oben erwähnten Schwäche mit der zu düsteren Grafik/Umgebung hatte ich sogar daran Spass).
schrieb am

Facebook

Google+