XCOM 2: Tipps zur Verbesserung der Performance - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K Games
Release:
05.02.2016
2016
05.02.2016
09.09.2016
09.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM 2
87

“Konsequente Weiterentwicklung der spannenden Mischung aus Strategie und Rundentaktik. Vor allem die Gefechte der XCOM-Einheiten gewinnen an Spannung und Dynamik.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf PlayStation 4 aus.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 45% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM 2
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM 2: Tipps zur Verbesserung der Performance

XCOM 2 (Strategie) von 2K Games
XCOM 2 (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Im Steam-Forum zu XCOM 2 gab es bereits zahlreiche Meldungen über Performance-Probleme bezüglich der Sci-Fi-Taktik (zum Test). Wie die Kollegen von PC Invasion berichten, könne man diese aber wohl auf die gleiche Weise reduzieren wie schon bei XCOM: Enemy Unknown. Die damals von einem Steam-User geposteten Ratschläge würden jedenfalls auch dieses Mal funktionieren. Darüber hinaus wird empfohlen, Kantenglättung (Anti-Aliasing), Tiefenschärfe (Depth of Field) sowie die Action-Kamera in den Grafik- und Spieleinstellungen auszuschalten. Zudem könne man die auf Dauer lästigen Introsequenzen mit einer einfachen Anpassung der Steam-Startoptionen (-nostartupmovies) deaktivieren. Alle Einzelheiten erfahrt ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: PC Invasion / Steam

Kommentare

SOCSFGShadow schrieb am
Glücklicherweise keinerlei Probleme. Läuft flüssig und stabil. Kein ruckeln oder ähnliches. Ladezeiten waren noch nie wirklich gut, egal ob UFO ...oder die XCOM Genre Nachfolger. In sofern muss man sich da nicht wirklich Gedanken machen.
Ansonsten wird es halt Zeit sich eine neue Kiste zu kaufen -:) Wobei eine GTX 980 plus 4Kerner Intel oder AMD, 4GB RAM und vernünftige SSDs ohne Probleme genug Performance bringen sollten.
Avarion schrieb am
fragID** hat geschrieben: Was hast Du denn für eine CPU drin? Ich habe gelesen, dass es mit einigen 4 Kern-CPUs evtl. zu Problemen kommen kann.

i7-4790. Käme also hin. Nur der grösste Teil des Spiels lief relativ glatt. Und dann peng als hätte die Mission irgendwie den Spielstand verhunzt.
der Gaertner schrieb am
Avarion hat geschrieben:Ladezeiten sind übel. Selbst mit SSD und 16 GB Speicher.
Schlimmer finde ich aber das seit einigen Missionen (genauer seit dem ich meinen Avenger verteidigen musste) es mehrere Minuten dauert bis ich, nach dem Laden der Einsatzkarte, meine Soldaten sehen und bewegen kann. Der Hammer war bei der Verteidigungsmission. 8 Minuten hat es gedauert.
Die Ruckler in der Grafik stören mich da garnicht mehr.

Hm, also ich hab keine SSD und bei mir läuft es geschmeidig - was die Ladezeiten betrifft. Dat Game selbst ist spielbar mit 30 fps. Was hast Du denn für eine CPU drin? Ich habe gelesen, dass es mit einigen 4 Kern-CPUs evtl. zu Problemen kommen kann.
Avarion schrieb am
Ladezeiten sind übel. Selbst mit SSD und 16 GB Speicher.
Schlimmer finde ich aber das seit einigen Missionen (genauer seit dem ich meinen Avenger verteidigen musste) es mehrere Minuten dauert bis ich, nach dem Laden der Einsatzkarte, meine Soldaten sehen und bewegen kann. Der Hammer war bei der Verteidigungsmission. 8 Minuten hat es gedauert.
Die Ruckler in der Grafik stören mich da garnicht mehr.
casanoffi schrieb am
manu! hat geschrieben:Was ich meine ist, daß es manchmal aussieht bzw. sich anfühlt als würde ne Diashow ablaufen mit 6-9 fps mir aber das Overlay konstante 144 fps zum Belistift anzeigt

Ok, krass, das kenne ich wiederum nicht, hört sich ja fies an 8O
Den heftigsten drop habe ich eigentlich nur im Startmenü, da wird das Hintergrundbild mit gelockten 15 fps angezeigt.
Da bin ich beim ersten Mal aber machtig erschrocken ^^
Keine Ahnung, warum man sowas macht.....
Alles in allem kann ich bisher sagen - inhaltlich top, oberflächlich enttäuschend.
schrieb am

Facebook

Google+