Marvel Games: Pläne für weitere Konsolen-Spiele; Fokus auf Qualität und "weniger-ist-mehr" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Marvel

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Marvel Games - Pläne für weitere Konsolen-Spiele; Fokus auf Qualität und "weniger-ist-mehr"

Marvel Games (Unternehmen) von Marvel
Marvel Games (Unternehmen) von Marvel - Bildquelle: Marvel
Auf einem Panel bei der Comic-Con in San Diego rund um die digitalen Angebote von Marvel Games erklärte Mike Jones (Producer), dass sie über Konsolen-Spiele und weitere Partnerschaften mit externen Studios nachdenken würden - bisher ist Marvel Games hauptsächlich für Mobile-Games wie Marvel Puzzle Quest, Marvel Contest of Champions und Marvel Future Fight bekannt. Spruchreif sei derzeit noch nichts, aber es scheint konkrete Projekte zu geben.

Jones sagte: "Wir konzentrieren uns sehr darauf, wie unsere zukünftige Strategie für Konsolen aussehen wird. Offensichtlich dauert es länger, bis Konsolenspiele ausgereift sind und deswegen wird es ein langsamerer Prozess für uns sein. Wir wollen einer kontrollierten, weniger-ist-mehr, qualitätsorientierten und auf die Entwickler fokussierten Strategie nachgehen. Es brennt uns unter den Fingernägeln, aber es wird im kommenden Jahr wahrscheinlich einige Ankündigungen geben."

In dem Zusammenhang erinnerte Mike Jones auch an die bereits geschlossene Partnerschaft mit Telltale Games (wir berichteten), sagte aber weiter, dass dies nicht das einzige Projekt sei, das sich in Entwicklung befinden würde.

Quelle: Polygon

Kommentare

crewmate schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Daredevil von Rocksteady entwickelt...her damit! :Häschen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Rocksteady_Studios
Rocksteady gehören Warner, die wiederum die DC Filme produzieren (per Legendary). Absolut unwahrscheinlich. Es gibt zwar LEGO Marvel Spiele, da geht es aber eher um die LEGO Lizenz, die alle möglichen Marken beinhaltet wie auch Star Wars von Disney/LucasArts
Galactus schrieb am
Naja über "zu viel" Marvel Games Output kann man sich ja die letzten Jahre nicht beschweren. Die meisten Marvel Filme wurden "leider" nicht mit einem Konsolenspiel beehrt. Und ich muss sagen, ich finde es wirklich schade, klar die Qualität war nicht immer die beste, aber ich hüpf, spring, schwing, schlitze mich gerne mit Marvel Helden und Schurken durch die Gegend. Mein letztes Marvel Game war Deadpool und das war sehr spaßig ^^
Ezreal schrieb am
Weavel[GER] hat geschrieben:Schon irgendwie lustig, dass sich scheinbar selbst aus Entwicklersicht Mobilentwicklung und ein "Fokus auf Qualität" gegenseitig auszuschliessen scheinen. :lol:
DonDonat hat geschrieben:Marvel und "weniger ist mehr"??
Nun ja, mal betrachte mal die Filme der letzten Zeit und die geplanten, da drängt sich einem doch der starke verdacht auf genau das Gegenteil sei der Fall...
Meine Rede. Die sollten sich mit Ubisoft zusammentun. Nur die Produzieren noch mehr geistlose Sequels als Marvel selbst.
Ant-man, Black Panther, Captain Marvel, Inhumans, Doctor Strange (und Spiderman+ die 4 Netflix Serien) sind ja auch allesamt Sequels.
8BitLegend schrieb am
Jetzt noch die gleiche Idee im Bezug auf Filme äußern und man wäre theoretisch wieder auf dem richtigen Weg.
Ich fühlte mich die letzten Jahre regelrecht zugespammt von Marvel. Und ich weiß immer noch nicht welcher der tausend Filme im Bezug zu welchem steht. Das muss man wahrscheinlich studiert haben.
Auch meine Strategie nur noch auf die Mega-Blockbuster zu setzen schlug fehl. Avengers 2 war wirklich ein erbärmlich langweiliges Filmchen. Und wenn ich sehe was die Reissbrett-Fanatiker hinter dem Franchise noch so an Attacken auf die Kinolandschaft planen, wird mir echt schwindelig.
nawarI schrieb am
das Spiel zu Captain America war ja ganz in Ordnung. Zwar eine Nachmache von Arkham Asylum ohne dessen Klasse zu erreichen, aber die Tests haben sich recht positiv angehört. Wolverine war auch ganz passabel.
Wenn Marvel mal etwas Budget reinpumpt und ein paar gute Entwickler dahinter setzt, kann man da sicher war machen.
Auf ein Spiel der Qualität von Arkham Knight auf der PS4 muss man wohl nicht hoffen, aber schlimmer als Arkham Knight auf dem PC wirds sicher nicht.
schrieb am

Facebook

Google+