Battlefield 1: Operationskampagnen, die DLC-Karten umfassen, sind fortan für alle Spieler zugänglich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.10.2016
21.10.2016
21.10.2016
Test: Battlefield 1
90
Test: Battlefield 1
89
Test: Battlefield 1
89
Jetzt kaufen ab 16,59€ bei

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: Operationskampagnen, die DLC-Karten umfassen, sind fortan für alle Spieler zugänglich

Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Operationskampagnen in Battlefield 1 sind seit der jüngsten Kampagne "Feuer und Eis" (Start: 9. Januar) für alle Spieler zugänglich, die nur das Hauptspiel (ohne DLCs) besitzen, auch wenn in der Operationskampagne einige Karten enthalten sein sollten, die normalerweise nur in Erweiterungen verfügbar sind.

In der aktuellen Operationskampagne "Feuer und Eis" sind zum Beispiel "Devil's Anvil" aus Battlefield 1: They Shall Not Pass und "Brussilow-Offensive" aus Battlefield 1: In the Name of the Tsar enthalten - und auch Spieler, die "nur" Battlefield 1 gekauft haben, können an diesen Gefechten teilnehmen; vorher waren sie von solchen Cross-Expansion-Kampagnen ausgeschlossen.

Alex Sulman (Lead Gameplay Designer) erklärt, dass die Operationskampagnen ein sehr erfolgreicher und beliebter Spielbestandteil seien und sie bei DICE sicherstellen möchten, dass möglichst viele Leute daran teilnehmen können. Außerdem würde die Abfrage der Lizenzinformationen stetig komplexer werden. Daher wurde diese Zugangsbarriere mit "Feuer und Eis" abgeschafft. Ab jetzt sollen alle Spieler an den Operationskampagnen teilnehmen können. Dennoch gibt es Einschränkungen. Spieler, die nur das Hauptprogramm besitzen, können die Karten aus den Erweiterungen ausschließlich in diesem Modus betreten. Man wird keinen Zugang zu den Waffen, den Fahrzeugen und den Eliteklassen haben, die mit der jeweiligen Erweiterung eingeführt wurden. Man wird nur Zugriff auf die aktuell laufende Operationskampagne haben, die alle zwei Wochen ausgetauscht wird.

Beschreibung der Operationskampagne Feuer und Eis: "Bleibe in der Hitze der Schlacht cool. Der Erste Weltkrieg zeigt sich in der neuesten Operationskampagne, die bis zum 22. Januar live ist, von seiner extremsten Seite. Das ist Feuer und Eis. In einer Kombination aus "Devil's Anvil" und "Brussilow-Offensive", zwei Operationen aus Battlefield 1 They Shall Not Pass und Battlefield 1 In the Name of the Tsar, versetzt dich "Feuer und Eis" auf vier verschiedene Karten: Verdun-Höhen, Fort Vaux, Galizien und Brussilow-Festung."

Letztes aktuelles Video: Incursions


Quelle: EA, DICE
Battlefield 1
ab 16,59€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am