Outlast 2: Offiziell angekündigt: Der Horror geht weiter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Red Barrels
Publisher: Red Barrels
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Offiziell angekündigt: Outlast 2

Outlast 2 (Action) von Red Barrels
Outlast 2 (Action) von Red Barrels - Bildquelle: Red Barrels
Red Barrels hat das Horrospiel Outlast 2 heute offiziell angekündigt. Die Entwickler beschreiben den Nachfolger des dramatischen Grusel-Hits als eine "verzweigte neue Reise in die Tiefen des menschlichen Geistes und seiner dunklen Geheimnisse". Nach den Worten von Philippe Morin, Mitbegründer des Studios, wird der Trip den Glauben auf eine harte Probe stellen, bei der Spieler in Situationen getrieben werden sollen, bei denen es am vernünftigsten erscheint, selbst verrückt zu werden.

Outlast 2 wird einen neuen Schauplatz und frische Charaktere bieten - die Videokamera mit ihrer Nachtsicht wird allerdings auf jeden Fall wieder mit von der Partie sein, aber auch neue Elemente sollen nicht fehlen. "Wir haben sogar noch mehr Überraschungen und ich kann es kaum erwarten, euch von all den Möglichkeiten zu erzählen, wie wir die Spieler von Outlast 2 leiden lassen wollen", fügt Mitbegründer David Chateauneuf hinzu.

Die Veröffentlichung von Outlast 2 ist für Herbst 2016 geplant. Plattformen werden noch keine genannt, doch gelten angesichts des Vorgängers neben PC auch PS4 und Xbox One als wahrscheinliche Kandidaten.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Rooster schrieb am
cool, habe mir erst gestern teil 1 aus dem psn store gekauft und finde es bis jetzt richtig klasse. das grosse gruseln wollte sich zwar bis jetzt noch nicht einstellen, da springt halt jeder auf gewisse dinge mehr oder weniger darauf an, aber die atmo ist echt mehr als gelungen. vorallem das sounddesign trägt schwer zur stimmung bei. hoffe mal teil zwei schlägt in eine ähnliche kerbe...
The_Outlaw schrieb am
Mich kann potenziell jedes (halbwegs) gute Horrorspiel, bei dem man sich nicht wehren kann, fertig machen, ich bin da extrem empfänglich für (übersetzt: ich bin ein Schisser). Die Penumbra-Spiele sowie Amnesia 2 stehen bei mir halt auch noch auf der niemals endenden ''Steam-Spiele, die ich unbedingt mal spielen sollte''-Liste, von daher vielleicht ein Vorteil im Falle Outlast, dass ich die davor nicht gespielt habe.
So oder so, ich freue mich wahnsinnig.
Obscura_Nox schrieb am
Ich habe den ersten Teil gespielt und für "gut" befunden. Recht starker Einstieg und Ende, aber meiner Meinung nach schwacher Mittelteil. Das Problem der Spiele die nach dem Amnesia bzw Penumbra Prinzip handeln, wenn man eines gespielt hat, hat man alle gespielt. Und inzwischen hat sich doch eine gewisse Sättigung an dem Genre breit gemacht.
The_Outlaw schrieb am
*heavy breathing*
GEIL GEIL GEIL!!!
Den Streit darüber, ob Teil 1 nun gut oder schlecht war, überlasse ich anderen, ich fand es großartig und verliere hier gerade doch etwas meine Fassung. So derbe gefreut hat mich schon lange keine Ankündigung mehr. Nicht mal Dark Souls 3, einfach, weil zu 100% klar war, dass das kommt.
schrieb am

Facebook

Google+