Call of Duty: Infinite Warfare: Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activision reagiert auf die überwiegend negativen Reaktionen der Nutzer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Release:
04.11.2016
04.11.2016
04.11.2016
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Test: Call of Duty: Infinite Warfare
78

“Die abwechslungsreiche Kampagne überzeugt mit schnellen Raumschlachten, aber der uninspirierte Mehrspieler-Part wirkt etwas altbacken.”

Test: Call of Duty: Infinite Warfare
78

“Die abwechslungsreiche Kampagne überzeugt mit schnellen Raumschlachten, aber der uninspirierte Mehrspieler-Part wirkt etwas altbacken.”

Leserwertung: 55% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Infinite Warfare
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activision reagiert auf die überwiegend negativen Reaktionen der Nutzer

Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Seit der Ankündigung von Call of Duty: Infinite Warfare am Dienstag wurde der (englische) "Reveal-Trailer" über 9 Mio. Mal bei YouTube aufgerufen. Auch die Bewertungen des Clips fallen ziemlich eindeutig aus: 196.103 Mal wurde das Video "positiv" bewertet und über 420.000 Mal "negativ". Setzt man die "Likes" in Beziehung zur Anzahl der Abrufe, dann fallen die Bewertungen der Nutzer sogar schlechter als beim Trailer zum kommenden Ghostbusters-Film aus. Wirft man einen Blick auf die Kommentare, wird klar, dass viele Nutzer das futuristische Szenario nicht gut finden würden und sich viele Spieler mehr auf das Remake von Call of Duty 4: Modern Warfare als auf Infinite Warfare freuen würden. Aber Modern Warfare Remastered ist ausschließlich in den Sondereditionen (Legacy, Digital Legacy, Digital Deluxe, Legacy Pro) von Call of Duty: Infinite Warfare und nicht separat erhältlich.

Zu dieser Situation hat sich Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing (im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen), zu Wort gemeldet und zunächst klargestellt, dass man die "Leidenschaft der Gamer" für die Spiele-Serien verstehen müsse. Spieler würden sich ihre eigenen Standpunkte bilden und ihre Meinungen mitteilen und das sei auch bei Call of Duty "eine gute Sache". Danach stellte er klar, dass er wissen würde, dass sich viele Leute das "bodenständige Gameplay" wünschen würden und sie deswegen Modern Warfare Remastered entwickeln würden. Aber sie hätten auch "Millionen von Spielern", die Innovationen sehen wollen und diese würde man bei Infinite Warfare finden. Die Anzahl der Vorbestellungen von Infinite Warfare sei jedenfalls schon sehr hoch und kein Call-of-Duty-Trailer hätte bisher mehr "Likes pro Aufruf" erhalten.

Er erklärte weiter, dass es in der Vergangenheit einen ähnlichen Fall gab - und zwar der Trailer zu Call of Duty: Black Ops 2, der erste futuristische Serien-Ableger. Auch dieser Trailer wurde damals sehr negativ bewertet (so negativ wie bislang kein Trailer von Activision). Das Endergebnis war, dass Call of Duty: Black Ops 2 zum meistverkauften Titel überhaupt von Activision Blizzard wurde. Laut Hirshberg sei die Call-of-Duty-Serie derzeit stark wie nie. Es würden mehr Leute den futuristischen Shooter (Call of Duty: Black Ops 3) spielen als je zuvor. Und man soll sich erst Sorgen machen, wenn die Entwickler keine kreativen oder innovativen Dinge mehr ausprobieren würden.

Letztes aktuelles Video: Reveal-Trailer


Quelle: CharlieIntel, YouTube

Kommentare

Mirabai schrieb am
1,7 mio dislikes. Respekt! - Aber mal ehrlich, ändern wird sich nichts. Jedes Jahr wird der selbe Langeweile misst erscheinen.
JeffreyLebowski schrieb am
Ich vergleich es mal mit nem Film.. ich hab mir damals im Kino Pacific Rim angeschaut. Mit 3D und dicken Sound.
Ich wuste ja worauf ich mich einlasse also ordenlich breit dann rein ins Kino, Gehirn ausschalten und genießen. 8)
Dass da keine Große Handlung kommen wird war mir klar. Wie weiter oben jemand geschrieben hat.. ein Snack für zwischendurch
Igorsam schrieb am
Ich würde ja einen Lachkrampf bekommen, wenn es nicht so traurig wäre.
Wird wieder ein Bestseller schon mit Pre-Order, der großteil der Fanbase ist wohl lernresistent und zeigt eher Suchtverhalten. Vielleicht gibts dann wenigstnes wieder paar lustige Boykottgruppen wo 90% beim Release "Ingame" sind. :lol:
COD-Boykotter: Bla bla Boykott, bla bla Prinzipien bla bla
COD: Ultra-Deluxe kostet 40 Euro mehr, pro Map bitte 5 Euro DLC Preis
COd-Boykotter: Bla bla Boykott, bla bla, bitte gleich 2
heretikeen schrieb am
Einfach im ersten Weltkrieg ansiedeln und neue Skins über alles ziehen. Klappt ja auch andernortens wunderbar.
Legacy of Abel schrieb am
Der Ghostbusters-Trailer hat mittlerweile über 31 Mio. Klicks. 8O
Sony Pictures beherrscht es aber auch wirklich Fangemeinden auf die Palme zu bringen. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+