Survival-Horror
Entwickler: Undead Labs
Publisher: Microsoft
Release:
Q2 2018
Q2 2018
Vorbestellen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

State of Decay 2: Infos zur Spielwelt, Mechanik und Koop-Optionen

State of Decay 2 (Action) von Microsoft
State of Decay 2 (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Undead Labs und Microsoft haben neue Informationen zum Survival-Abenteuer State of Decay 2 veröffentlicht. So berichtet IGN, dass man zwar kooperativ mit bis zu vier Spielern unterwegs sein kann, sich aber jederzeit von der Gruppe lösen darf, um alleine weiterzuspielen. In manchen Situationen sei eine Trennung sogar sinnvoll bzw. nötig: Als Beispiel führt man einen Beutezug durch einen Supermarkt an, in dem zwei Spieler die Regale plündern, während sich die anderen beiden auf die Suche nach einem großen Fahrzeug begeben, mit dem man die Beute abtransportieren kann.

Direkte Auseinandersetzungen mit anderen Spielern (PvP) sind zwar nicht möglich, doch kann man sie trotzdem bewusst in Gefahr bringen, indem man z.B. durch Lärm eine Zombie-Meute anlockt und damit quasi auf andere Spieler hetzt.

Im Umgang mit Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) ist ebenfalls Vorsicht geboten: Sollte man KI-Figuren töten, wird dies die Beziehungen zwischen Siedlungen beeinflussen und es kann durchaus passieren, dass Einwohner eines angegriffenen Ortes mit Gegenmaßnahmen reagieren und die Basis des Spielers attackieren.

Darüber hinaus werden auch Technik und Umfang kurz thematisiert: Die Spielwelt soll nach Angaben der Entwickler deutlich großer ausfallen als im Vorgänger. Mit dem Umstieg von der CryEngine auf Unreal Engine 4 soll das Spiel außerdem nicht nur von einer schickeren Kulisse profitieren, sondern auch neue Inhalte und Funktionen sollen sich flotter hinzufügen lassen. Nach der geplanten Veröffentlichung im nächsten Jahr soll das Spiel weiter mit Updaten und Inhalten versorgt werden.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2016


Quelle: IGN
State of Decay 2
ab 59,99€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Ich hoffe wirklich dass State of Decay 2 keine UWP App wird...
Ansonsten lass ich mich mal überraschen: der erste Teil hat mir ganz gut gefallen hoffe dass es auch mit dem zweiten so bleibt :)
HardBeat schrieb am
Das sieht schon mal grafisch deutlich besser aus als Teil 1. Für mich das beste Zombie Survival Game am Markt lediglich die Grafik war recht bescheiden. Schön das es in Teil 2 nun etwas zeitgemäßer ausschaut :)
MS, X1 und W10....wird das ein Crossplay Titel?
Damit fällt dann wohl ein Early Access wie bei Teil 1 weg oder?
die-wc-ente schrieb am
Ich kann mir gut vorstellen, das die das genau deshalb ändern.
Oshikai schrieb am
Ich hoffe die bleiben ihrem Prinzip trotz coop treu -> Permadeath ! :twisted:
schrieb am

Facebook

Google+