Crash Bandicoot N. Sane Trilogy: Wird bereits Ende Juni auf PC, Switch und Xbox One erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Vicarious Visions
Publisher: Activision
Release:
29.06.2018
30.06.2017
29.06.2018
29.06.2018
29.06.2018
Jetzt kaufen ab 29,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy wird bereits Ende Juni auf PC, Switch und Xbox One erscheinen

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy (Geschicklichkeit) von Activision
Crash Bandicoot N. Sane Trilogy (Geschicklichkeit) von Activision - Bildquelle: Activision
Die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy wird allem Anschein nach zwei Wochen früher für PC (Steam), Switch und Xbox One erscheinen. Via Twitter erklärten die Entwickler, dass die Spielesammlung ab dem 29. Juni 2018 erhältlich sein wird. Bisheriger Stichtag war der 10. Juli 2018.


Unseren Test der PS4-Version findet ihr hier: "So und nicht anders muss ein Remake aussehen. Mechanisch behutsam modernisiert, indem man z.B. die Kollisionsabfrage sowie die leicht träge Steuerung der Originale angefasst hat, legt Vicarious Visions vor allem Wert darauf, den ruhmreichen Beuteldachs visuell aufzubereiten. Und das ist mit der Crash Bandicoot N.Sane Trilogy zweifellos gelungen."

Letztes aktuelles Video: Stormy Ascent


Quelle: Activision, Vicarious Visions
Crash Bandicoot N. Sane Trilogy
ab 29,99€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
Scorplian190 hat geschrieben: ?
14.05.2018 10:50
Eines der ganz wenigen Spiele, die ich mir auch doppelt kaufe.
Hab meine PS4-Version noch an dem Tag verscherbelt, an dem die Meldung rauskam, dass es für Switch erscheint ^^
Scorplian190 schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
11.05.2018 08:56
Aan Zee hat geschrieben: ?
11.05.2018 08:27
Yooka Laylee > Super Mario Odyssey
Für die Pagies muss man wenigstens mehr machen, als einfach eine Stampfattacke auf den Boden zu vollführen und man muss auch dafür arbeiten genügend für den Endboss zu haben. Movement,Grafik & Musik sind bei Mario super, aber als Collectethon versagt es meiner Ansicht nach völlig, aufgrund des anspruches.
Mit einer solchen Meinung stehst Du vermutlich ziemlich allein da - zumindest beim Collectethon :D
Ja, der Schwierigkeitsgrad im allgemeinen und die Bosse sind recht leicht, keine Frage.
Aber wenn man alle Monde sammeln will - das ist ja fast schon ne Lebensaufgabe :lol:
Bei mir sind beide Spiele aktuell auf meinem Pile of Shame :oops:
Aber was soll ich da sagen... mich stört halt irgendwie der Open-World-Aufbau beider Spiele =/
Zu Crash:
Geil, ist auch schon lange vorbestellt :)
casanoffi schrieb am
Sorry, hab´s heute ein bisschen mit der Bildsprache...
Bild
yopparai schrieb am
Ja, jedenfalls nicht Nintendo direkt...
Todesglubsch schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
11.05.2018 13:41
Das ?Nintendo-Original? ist ja auch über THQ erschienen. So ganz wollten die sich selbst die Finger da auch nicht schmutzig machen :mrgreen: ...
Nur in Europa. In den US of A hat's Rare selbst vertrieben.
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
11.05.2018 13:49
Denke auch, dass Microsoft ein Plattformer familienfreundlicher gestallten wird. Sah man ja letztes Jahr. Könnte mich nicht erinnern, was an Lucky oder seine Feinde richtig "böse" war.
Richtig böse an Conker war doch hauptsächlich Conker, oder? :D
Der Plot, wenn man ihn so nennen sollte, war eh ein riesiges Flickwerk ohne Zusammenhang. Und obwohl ich das Spiel nur einmal vor Jahren, also mindestens vor einem Jahrzehnt, auf nem N64-Emu durchgespielt habe, kenn ich immer noch das (unzensierte) Mighty Poo-Lied auswendig.
Irgendwas in meinem Hirn hat also entschieden, dass es diesen Song hüten muss (zusammen mit den Titelliedern mancher Trickfilme die ich früher gesehen habe) - und so wichtige Dinge wie Namen, Vokabeln, Telefonnummern werden gelöscht.
schrieb am