Valkyria Chronicles 4: Wird am 25. September für PC, PS4, Switch und Xbox One erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: SEGA
Publisher: SEGA
Release:
25.09.2018
25.09.2018
25.09.2018
25.09.2018
Vorbestellen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Valkyria Chronicles 4
Ab 49.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Valkyria Chronicles 4 wird am 25. September für PC, PS4, Switch und Xbox One erscheinen

Valkyria Chronicles 4 (Rollenspiel) von SEGA
Valkyria Chronicles 4 (Rollenspiel) von SEGA - Bildquelle: SEGA
SEGA hat bekanntgegeben, dass Valkyria Chronicles 4 am 25. September 2018 für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen wird. Neben der Standard Edition bzw. einer limitierten Erstauflage wird das Spiel auch als Spezialausgabe "Memoirs from Battle Edition" zur Verfügung stehen (wir berichteten).


"Valkyria Chronicles 4 spielt zur selben Zeit wie die ursprünglichen Valkyria Chronicles, stellt aber Truppe E der Föderation in den Mittelpunkt. Kommandant Claude Wallace und seine Kindheitsfreunde machen sich auf, um in diesem aussichtslosen Krieg für den Frieden zu kämpfen. Doch klirrend kalte Schneestürme, Wellen imperialer Soldaten und die gottgleichen Kräfte der Valkyriae stehen zwischen ihnen und ihrem Sieg."

Letztes aktuelles Video: E3 2018 PC-Trailer


Quelle: SEGA
Valkyria Chronicles 4
ab 59,99€ bei

Kommentare

Azor002 schrieb am
Sieht nicht schlecht aus! Freue mich schon auf das Spiel.
Gab es schon infos bzgl. der Lokalisierung? Deutsche Texte wären endlich mal ganz nett :)
AS Sentinel schrieb am
irgendwie kommt das jetzt aus dem nichts. und neben smash wird das wohl für mich persönlich das spiel des jahres. hoffe ich jedenfalls
SethSteiner schrieb am
Uh, vielleicht hätte ich auch dazu sagen sollen, dass ich maßgeblich hier an den PC für Rereleases denke, gerade weil dort halt all dieses alte Zeug kommt, Yakuza, Ys, das erste VC und von den Indies fangen wir gar nicht erst an. Bei den Konsolen wäre ich tatsächlich auch zurückhaltender in der Erwartung - ausgenommen dabei allerdings die Switch. Ich denke auf der Plattform könnte man mit alten PSP Titeln echt gut Kasse machen, da es die Vielfalt der Plattform stärken würde und aufgrund des Handheldfaktors. Ehrlich gesagt, hätte ich eine Switch, würde ich mir wohl VC4 auch eher dafür als den PC kaufen, weil ich diese Art JTacticRPGs sehr gern auf einem Handheld zocke.
yopparai schrieb am
Ich glaube die Investitionen die nötig wären bei einem Remaster der alten PSP-Teile wären einfach deutlich höher als bei Teil 1 von der PS3. Ich hab die beide. Vielleicht sollte ich die mal nebeneinander spielen, aber nach viel mehr als einfach 1080p/60 sah das nicht aus... wenn man das mit den PSP-Teilen macht braucht man Kunden, die sich nicht um Matschtexturen und blockige Modelle scheren... Vielleicht findet man die am ehesten noch auf dem PC. Ys 7 zum Beispiel hat man afaik auch inzwischen von PSP auf Steam gebracht, und das sieht auch entsprechend unspektakulär aus. Keine Ahnung, ob sowas auf Konsolen angenommen werden würde.
Auf der anderen Seite gibt es auch PS2-Spiele zum Download, die hätten eigentlich das gleiche Problem.
Ja, keine Ahnung, ist schwierig. Ein richtige Renovierung wie bei Final Fantasy Type Zero würde ich mir wünschen, aber dafür ist der Name dann vermutlich auch wieder zu klein. Ich hoffe das wird noch größer. Dass es überhaupt einen Teil 4 gibt und dass der auch zu uns kommt macht mir aber etwas Hoffnung. Die japanische Demo hab ich mir vor einiger Zeit mal kurz angeguckt und ich bin da recht zuversichtlich, dass das was wird. Und das ist erstmal die Hauptsache.
SethSteiner schrieb am
Von eine Remaster würde ich auch ausgehen yopparai also das wäre denke ich auch nötig, andererseits bei VC1 hat es ja auch geklappt, kam auch erst nach Jahren und hat sich gut ausgezahlt, so sehr dass man jetzt die Reihe fortsetzen kann. Auch Yakuza kommt jetzt nachträglich im Westen an. Also ich denke das Potential wäre aufjedenfall da, wenn man sich ansieht was so auf dem PC mittlerweile alles läuft (und auch wenn man sich ansieht, was für eine optische "Qualität" das manchmal hat^^). Aber klar mit Lokalisation tut man sich ja schon immer recht schwer, gerade wenn es um so Sachen wie die Fan-Übersetzungen geht aber ich denke es wäre es wert, hier mal einen einfacheren Weg zu betreten, gerade wenn man zuviel Investition scheut.
schrieb am