Allgemein: Zynga: Steht nicht zum Verkauf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Zynga: Steht nicht zum Verkauf

Mit Spielen wie FarmVille oder FrontierVille dominiert Zynga derzeit den Markt für Social-Games und führt deutlich vor Konkurrenten wie Playdom oder Playfish. Wurden jene beiden Hersteller aber mittlerweile von Disney bzw. Electronic Arts geschluckt, so ist Zynga nach wie vor eigenständig.

Das wird sich auch in näherer Zukunft nicht ändern, wenn man Marc Pincus glauben darf. Der hatte die (nicht überall in der Branche beliebte) Firma, die derzeit 1300 Angestellte hat und laut einigen Schätzungen bis zu 5,5 Mrd. Dollar Wert sein könnte, vor gerade mal drei Jahren gegründet und sagt: Es sei nicht sein Ziel, Zynga zu verkaufen.

"Ich will eine internationale Kostbarkeit aufbauen. Etwas, das in den Leben der Menschen lange anhält."

Pincus wünscht sich, dass der Hersteller irgendwann so erfolgreich und allumfassend wird, dass die Leute 'Zynga' als ein mit ihrem Hobby verknüpftes Verb nutzen - ähnlich wie das allseits bekannte 'googlen'. 

Kommentare

4lpak4 schrieb am
DerArzt hat geschrieben:Da hat sich der liebe Mann aber ganz schön was vorgenommen, aber ich habe gerade noch in der Werbung im Fernsehen gesehen, dass Farmville das beliebteste oder beste - oder was weiß ich - , Browsergame Europas ist.
Also, so ganz unrealistisch ist das Vorhaben anscheinend nicht. :wink:

meinst du farmville oder farmerama :wink:
just_Edu schrieb am
die neue art des casualgamings.. warum nicht.. wird ja auch zunehmend mehr als werbefläche vereinnahmt. Nehme man jüngste "Core" Games und dazugehörige Browsergames die in Coop sogar sich gegenseitig ergänzen und erweitern.
DerArzt schrieb am
"Ich will eine internationale Kostbarkeit aufbauen. Etwas, das in den Leben der Menschen lange anhält."
Pincus wünscht sich, dass der Hersteller irgendwann so erfolgreich und allumfassend wird, dass die Leute 'Zynga' als ein mit ihrem Hobby verknüpftes Verb nutzen - ähnlich wie das allseits bekannte 'googlen'.

Da hat sich der liebe Mann aber ganz schön was vorgenommen, aber ich habe gerade noch in der Werbung im Fernsehen gesehen, dass Farmville das beliebteste oder beste - oder was weiß ich - , Browsergame Europas ist.
Also, so ganz unrealistisch ist das Vorhaben anscheinend nicht. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+