Allgemein: Havok: Kauft Trinigy auf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Havok: Kauft Trinigy auf

Mit der Vision Engine bietet Trinigy schon seit geraumer Zeit eine eigene Technologie an, die u.a. in Produktionen wie Die Siedler 7, Arcania: Gothic 4 oder Stronghold 3 zum Einsatz kam bzw. kommt. Die Zeit der Eigenständigkeit ist jetzt allerdings vorbei: Das in Einingen ansässige Unternehmen wurde von einem anderen Middleware-Spezialisten geschluckt - Havok.

Die Intel-Tochter will die hauseigene Technologie komplett in Vision integrieren, um so ein multiplattform-taugliches Komplettpaket aus Spielengine, Physik- und Animationslösungen zu erschaffen. Mit der Übernahme wolle man die Reichweite der beiden Anbieter erhöhen und auch neue Märkte erschließen, heißt es da. Der Kauf soll Mitte August abgeschlossen werden - danach sollen die Entwicklungsteams verzahnt und der Kundensupport zusammengelegt werden. Die Trinigy Vision Engine wird zukünftig als Havok Vision Engine angeboten werden.

Intel selbst hatte schon vor Jahren eigene Engine-Pläne gehegt und zu diesem Zweck vor über drei Jahren Offset Software geschluckt. Zusammen mit der Larrabee-Plattform wurde allerdings auch jenes Vorhaben gestutzt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Mort schrieb am
ob das gut war, wird die zeit erweisen ^^
schrieb am

Facebook

Google+