Allgemein: NRA gibt u.a. Spielen die Schuld am Amoklauf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NRA gibt Medien und Spielen die Schuld am Amoklauf

Knapp eine Woche nach dem schrecklichen Amoklauf in der "Sandy Hook Elementary School" in Newtown hat sich nun der CEO der National Rifle Association (NRA) auf einer Pressekonferenz zu Wort gemeldet. Nach einigen Worten der Trauer ging Wayne LaPierre in die Offensive und stellte klar, dass für ihn sowohl die Medien als auch Videospiele die Schuldigen seien.

Er sieht es so, dass die Medien die Waffenbesitzer verteufeln würden und die Medien sowieso unehrlich bzw. mit Doppelmoral dem Waffenthema gegenüberstehen würden - schließlich würden die Medien andauernd Gewalt zeigen, aber ihren eigenen moralischen Fehler kaum thematisieren. Danach wandte er sich Spielen mit gewalthaltigem Inhalt zu. Seiner Ansicht nach führt virtuelle Gewalt auch zu realer Gewalt. Wayne LaPierre nannte explizit einige Titel und zwar "Bulletstorm, Grand Theft Auto, Mortal Kombat und Splatterhouse". Auch ein knapp zehn Jahre altes Flash-Spiel namens "Kindergarten Killer" (ein Hausmeister muss bewaffnete Schulkinder erschießen) war eines seiner Beispiele.

Daraufhin warf er den Medien wiederum vor, die Augen vor solchen Titeln zu verschließen und die gewalttätigen Effekte von Spielen auf Menschen zu ignorieren. Interessant ist hingegen, dass er Spiele wie Call of Duty oder Battlefield mit realistischerem Waffenarsenal nicht erwähnt und er die zahllosen Debatten in den Medien zu der "Spiele machen gewalttätig" Thematik offenbar ignoriert.

"Through vicious, violent video games with names like Bulletstorm, Grand Theft Auto, Mortal Kombat, and Splatterhouse," said LaPierre, listing the games he believes leads to real-world violence. "And here's one: it's called Kindergarten Killers. It's been online for 10 years. How come my research department could find it and all of yours either couldn’t or didn’t want anyone to know you had found it?"

Quelle: Venture Beat

Kommentare

Blackwater_Park schrieb am
DasGehtZuWeit hat geschrieben: Was die Aussage von NRA betrifft: Vollkommener Schwachsinn, aber taktisch ein genialer Zug die Schuld auf Computerspiele zu schieben.
Ja taktisch genial ist vorher auch noch nie jemand drauf gekommen. Also viel Hirnschmalz braucht es nicht die Verantwortung schnell einem Sündenbock zuzuschreiben.
FerrariSpirit schrieb am
marschmeyer hat geschrieben:
FerrariSpirit hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:@Ferrari
Ach weißt du. Schaut man sich die vielen Nazivergleiche von dort immer an und Seitenhiebe über den fehlenden Humor, kommt das ganz recht. In Inglourious Basterds, wird einfach mal von Brad Pitt jeder deutsche Soldat als Nazi bezeichnet, gestört hat sich dort drüben auch niemand dran, es regfnete sogar Oskars. Und ja die Amerikaner sind zu fett.
Ändert trotzdem nichts daran, dass in einem anderen Thread berechtigte Verwarnungen an User ausgegeben wurden, welche Kommentare über andere Länder machten, die unter die Gürtellinie gingen, hier jedoch nicht.
Das von mir Zitierte ist nicht das einzige Beispiel in diesem Thread. Ja, hab ihn ganz durchgelesen. Findest du es gerecht, dass man bestraft wird, wenn man "Russen" beleidigt, bei "Amis" jedoch nicht?
Ach, weißte, ich glaub "einige Amis sind blöde und die sind das fetteste Volk der Erde" mit nem dicken Grinsen dahinter, da lacht dich auch echt jeder aus wenn du an die Decke gehst. Bisschen arg dünnhäutig, bist du Franzose, Italiener oder so? :mrgreen:
Nein, bin ich nicht, jedoch glaube ich kaum das bei meinem ursprünglichen Quote, ein satirischer Gedanke dahinter war. Nö, dünnhäutig bin ich nicht. Find einige Ami Witze sehr gut. Vor allem Internet Memes wie dieses hier:
Bild
marschmeyer schrieb am
FerrariSpirit hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:@Ferrari
Ach weißt du. Schaut man sich die vielen Nazivergleiche von dort immer an und Seitenhiebe über den fehlenden Humor, kommt das ganz recht. In Inglourious Basterds, wird einfach mal von Brad Pitt jeder deutsche Soldat als Nazi bezeichnet, gestört hat sich dort drüben auch niemand dran, es regfnete sogar Oskars. Und ja die Amerikaner sind zu fett.
Ändert trotzdem nichts daran, dass in einem anderen Thread berechtigte Verwarnungen an User ausgegeben wurden, welche Kommentare über andere Länder machten, die unter die Gürtellinie gingen, hier jedoch nicht.
Das von mir Zitierte ist nicht das einzige Beispiel in diesem Thread. Ja, hab ihn ganz durchgelesen. Findest du es gerecht, dass man bestraft wird, wenn man "Russen" beleidigt, bei "Amis" jedoch nicht?
Ach, weißte, ich glaub "einige Amis sind blöde und die sind das fetteste Volk der Erde" mit nem dicken Grinsen dahinter, da lacht dich auch echt jeder aus wenn du an die Decke gehst. Bisschen arg dünnhäutig, bist du Franzose, Italiener oder so? :mrgreen:
FerrariSpirit schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:@Ferrari
Ach weißt du. Schaut man sich die vielen Nazivergleiche von dort immer an und Seitenhiebe über den fehlenden Humor, kommt das ganz recht. In Inglourious Basterds, wird einfach mal von Brad Pitt jeder deutsche Soldat als Nazi bezeichnet, gestört hat sich dort drüben auch niemand dran, es regfnete sogar Oskars. Und ja die Amerikaner sind zu fett.
Ändert trotzdem nichts daran, dass in einem anderen Thread berechtigte Verwarnungen an User ausgegeben wurden, welche Kommentare über andere Länder machten, die unter die Gürtellinie gingen, hier jedoch nicht.
Das von mir Zitierte ist nicht das einzige Beispiel in diesem Thread. Ja, hab ihn ganz durchgelesen. Findest du es gerecht, dass man bestraft wird, wenn man "Russen" beleidigt, bei "Amis" jedoch nicht?
schrieb am

Facebook

Google+