Allgemein: Google: Games-Service vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Google: Games-Service vorgestellt

Während Apple Plattformen wie Xbox Live schon vor einiger Zeit mit seinem Game Center nachgeahmt hatte, hatte Google bis dato andere Prioritäten. Wie erwartet hat der Konzern gestern allerdings auf seiner I/O-Konferenz ein entsprechendes Konzept vorgestellt.

Die Google Play Game Services sollen allerdings nicht nur eine Lücke schließen, sondern stellen zugleich den nächsten Versuch des Herstellers dar, Google+ zu fördern. Das soziale Netzwerk und sein Circle-System bilden die Grundlage für die Accounts, vergleichbar mit der Facebook-Anmeldung in allerlei Spielen.

Von der Funktionalität her gibt es keine großen Überraschungen oder Innovationen: Der Dienst gestattet das Einbinden von Achievements, Ranglisten sowie das Speichern von Spielständen in der Cloud. Immerhin: Achievements können auch von den Entwicklern versteckt werden, um die berüchtigten Achievement-Spoiler bei story-bezogenen Errungenschaften zu vermeiden.

Die Game Services sind keineswegs Android vorbehalten: Google bietet auch SDKs für Web-Spiele und iOS an. Einzig das Echtzeit-Matchmaking bleibt vorerst Android vorbehalten. Derzeit funktioniert das Matchmaking für bis zu vier Teilnehmer, weitere sollen demnächst unterstützt werden. Eine optionale DRM-Komponente gibt es ebenfalls: "Optional anti-piracy features for Android can disable game services for titles not purchased from the Play Store."

Einige Android-Spiele wie World of Goo, Eufloria, Osmos oder Kingdom Rush machen sich diverse Features bereits zu Nutze oder werden demnächst damit ausgestattet.

Kommentare

Vendetta192 schrieb am
Wie letztens schon geschrieben, freut mich. Spielstände ab in die Cloud ohne vorher vom Smartphone auf das Tablet übertragen zu müssen oder andersherum.
Zum Thema Spiele, habe mittlerweile ein paar Interessante gefunden.
Real Racing, auch optisch sehr ansprechend
Modern Combat
Nova
Max Payne sowie beide GTA Teile
Riptide GP
Resident Evil 4
In Kombination mit Dual Shock 3 + Gameklip hat man unterwegs auch eine angenehme Steuerung in den Spielen, habe zudem erst vorgestern einen PSP Emulator entdeckt der sehr gut läuft.
God of War, Gran Turismo und noch ein paar Titel, da gibt es genug hochwertige Auswahl für.
Grüße! :wink:
Alter Sack schrieb am
Anla\'Shok hat geschrieben:Das ist auch die List die man immer wieder sieht wenn man nach Android Spiele sucht. Aus IOS ist es nicht wesentlich besserm aber die haben wenigstens Civilisation und The Walkind Dead.
Aber auch das ändert nichts daran das 90 Prozent der Spiele irgendein F2P mist ist, der sich immer gleich Spielt.

The walking Dead lass ich ja noch gelten aber Civilization is doch auch nur so ein halbgares Spiel auf dem Tablet. Und the walking Dead is halt nen Multiplattformtitel der dann noch auf iOS portiert wurde. Wirklich was innovatives, oder wenigstens was mit spielfreude, kommt weder von der iOS noch von der Androidseite. Alles aufgewärmt aus der Frühzeit der Videospielbranche was als Retro oder "Indie" verkauft wird oder P2W Gedöns. Also zum Zocken nutzen wir die Dinger gar nicht mehr zuhause ... und wir haben beide sowohl ein Androidtablet wie auch ein iPad.
Exedus schrieb am
Lord fiSh hat geschrieben:
Anla\'Shok hat geschrieben:Was nützt das alles wenn die Android Spiele einfach nur weiterhin grottig sind?

- World of Goo
- The Room
- Osmos
- Game Dev Story
- Cogs
- Anomaly
- Radiant Defence
- Eufloria
- Canabalt HD
- Machinarium
- Toki Tori
- Contre Jour
- Sword & Sworcery EP
- Spirits
hab ich welche vergessen? sicherlich :mrgreen:

Das ist auch die List die man immer wieder sieht wenn man nach Android Spiele sucht. Aus IOS ist es nicht wesentlich besserm aber die haben wenigstens Civilisation und The Walkind Dead.
Aber auch das ändert nichts daran das 90 Prozent der Spiele irgendein F2P mist ist, der sich immer gleich Spielt.
Alter Sack schrieb am
Lord fiSh hat geschrieben:
Anla\'Shok hat geschrieben:Was nützt das alles wenn die Android Spiele einfach nur weiterhin grottig sind?

- World of Goo
- The Room
- Osmos
- Game Dev Story
- Cogs
- Anomaly
- Radiant Defence
- Eufloria
- Canabalt HD
- Machinarium
- Toki Tori
- Contre Jour
- Sword & Sworcery EP
- Spirits
hab ich welche vergessen? sicherlich :mrgreen:

Die schlechten Spiele kennen wir selber. Hast du auch ne Liste von Guten ...
Lord fiSh schrieb am
Anla\'Shok hat geschrieben:Was nützt das alles wenn die Android Spiele einfach nur weiterhin grottig sind?

- World of Goo
- The Room
- Osmos
- Game Dev Story
- Cogs
- Anomaly
- Radiant Defence
- Eufloria
- Canabalt HD
- Machinarium
- Toki Tori
- Contre Jour
- Sword & Sworcery EP
- Spirits
hab ich welche vergessen? sicherlich :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+