Allgemein: Cliff Bleszinski: Einzelspieler-Kampagnen in Shootern kosten in der Regel 75 Prozent des Budgets - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cliff Bleszinski: Einzelspieler-Kampagnen in Shootern kosten normalerweise 75 Prozent des Budgets

Cliff Bleszinski wurde bei der PAX South nach aktuellen Trends im Shooter-Bereich befragt und vor allem, warum die Entwickler auf Einzelspieler-Kampagnen wie z.B. in Star Wars Battlefront verzichten würden. Hierzu erklärte er, dass die Solo-Kampagnen einfach zu teuer seien und zu wenig Spielzeit bieten würden. Er sagte: "Sie [die Einzelspieler-Kampagnen] kosten für gewöhnlich 75 Prozent des Budgets. Und wenn man die Kampagne dann an einem Wochenende durchgespielt hat, wenden sich die Spieler dem Multiplayer-Modus zu."


Quelle: PC Gamer

Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Sollte der Singleplayer irgendwann aussterben, gibt es einen Zocker weniger auf dieser Welt. :wink:

2
Abgesehen davon: Das übliche Gesabbel von Cliffy B.
Pioneer82 schrieb am
Verstehe, warum kosten dann diese MP only spiele nicht 1/4 von spielen mit Kampagne :ugly:
Eirulan schrieb am
Achso Nuuvem...
Keine Ahnung wie du das machst, andere berichten das geht nicht mal mehr mit VPN und braz. PayPal. Da Hardlock spätestens bei der CC. Mit braz. CC vlt.
Daher die Frage
an_druid schrieb am
Kivlov hat geschrieben:Ich dachte Marketing kostet 75%

Ich denke auch, dass der nur die Produktionskosten anspricht. Sonst wärens 75% Marketing, ganz klar.
schrieb am

Facebook

Google+