Allgemein: Verkaufszahlen aus den USA: Xbox One wieder vor der PS4; No Man's Sky und Madden beflügeln den Markt; Pokémon-GO-Hype hilft auch dem 3DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Verkaufszahlen aus den USA: Xbox One wieder vor der PS4; No Man's Sky und Madden beflügeln den Markt; Pokémon-GO-Hype hilft auch dem 3DS

Allgemein (Sonstiges) von 4Players
Allgemein (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: Venturebeat.com
Der August ist traditionell kein starker Verkaufsmonat für die Branche; die heiß erwartete Weltraumerkundung No Man's Sky und der jährlich erscheinende Dauerbrenner Madden NFL sorgten in den USA allerdings für verhältnismäßig gute Zahlen. Wie Venturebeat.com unter Bezugnahme auf The NPD Group berichtet, gaben Konsumenten im August 573,4 Millionen Dollar für Produkte mit Spielbezug aus, im gleichen Vorjahresmonat waren es nur 568,6 Millionen. Auch die Einführung der Xbox One S und von "Blockbuster"-Titeln von EA und Square Enix (z.B. Deus Ex: Mankind Divided) hätten dafür gesorgt, dass die ehemals mauen Sommermonate nicht mehr so stark schwächeln. Laut NPD-Analyst Sam Naji sind die Einnahmen im Bereich der Software-Verkäufe für Konsolen um 8% gestiegen.

An der Hardware-Front sei die Summe dagegen stagniert, so Naji: "Obwohl die Xbox One S eine starken Start hingelegt hat und auch die 3DS-Verkäufe im zweiten Monat in Folge stiegen, war das nicht genug, um die Einnahmen durch Hardware-Verkäufe zu steigern. Interessant ist des Weiteren, dass sich die Xbox One erneut besser als die PlayStation 4 verkaufte. Ein Grund für das zögerliche Kaufverhalten von PS4-Interessenten ist bekanntlich, dass bereits am 10. November die technisch verbesserte Version PlayStation 4 Pro erscheinen wird. Microsoft profitierte dagegen bereits im August von der Einführung der technisch nur minimal verbesserten Revision "Xbox One S": "Das Erscheinen des frischen Modells half dabei, ein 37-prozentiges Wachstum bei den verkauften Einheiten sowie ein 25-prozentiges Wachstum bei den Einnahmen zu generieren", so Naji.

Der 3DS profitierte derweil vom Hype rund um das Smartphone-Spiel Pokémon GO: Es ist zwar nicht für 3DS erhältlich, hat aber offensichtlich das Interesse an der Pokémon-Marke neu entfacht. Die Hardware-Verkaufszahlen des 3DS seien im Vergleich zum Vorjahr um üppige 83% gestiegen, was zu 6 Millionen Dollar zusätzlicher Ausgaben der Konsumenten geführt hätte. Auch das rege Interesse an Monster Hunter: Generations habe dabei geholfen.

Die NPD-Group erhebt Daten aus dem Handel und aus Digital-Stores wie Steam; einige Shops wie Blizzards Battle.net teilen allerdings keine Daten mit und fallen so heraus.

  • "Hardware August 2016: $178.1 million (down 6 percent) August 2015: $190.3 million
  • Console Software August 2016: $273.7 million (up 8 percent) August 2015: $253.2 million
  • PC game software August 2016: $14.2 million (up 18 percent) August 2015: $12.0 million
  • Accessories August 2016: $107 million (down 5 percent) August 2015: $113 million

(...)


Software

  1. Madden NFL 17
  2. No Man’s Sky*
  3. Deus Ex: Mankind Divided
  4. Grand Theft Auto V
  5. Overwatch**
  6. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  7. Call of Duty: Black Ops III
  8. Lego Star Wars: The Force Awakens
  9. Minecraft*
  10. Destiny: The Taken King"

Quelle: Venturebeat.com

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Mir war/ist der auch suspekt - aber ja, für Kinder ideal. Schaut aus wie eines dieser Tiger Electronics von damals. Wirkt robust.
Nightfire123456 schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben:Naja, zusätzlich zu den 83% beim 3DS sind die Verkäufe um 500% beim 2DS gestiegen.
Finde ich schon interessanter
Steht zumindest hier:
http://www.geek.com/games/sales-of-nint ... t-1671391/
Der 2DS ist aber auch saubillig teilweise.

Ist ja auch die Perfekte tragbare Konsole für Kinder. Hätten wohl die wenigsten gedacht das der 2DS so einschlagen würde. Ich erinnere mich an sehr viele hater Kommentare bezüglich des releases des 2DS.
Oder auch für Leute die Pokemon und co spielen wollen ohne viel Geld auszugeben.
johndoe803702 schrieb am
sourcOr hat geschrieben:...
Du verlierst doch keine Garantie, wenn du bei der PS4 die Festplatte wechselst. Dafür ploppt man oben die Abdeckung ab und hat gleich die Bucht vor sich. Is doch extra so einfach gestaltet.

Vollkommen richtig. Der Austausch der Festplatte ist doch von Sony durchaus gewollt, daher hat man das ja auch so einfach wie möglich gemacht mit dem Wechsel. Dadurch verliert man die Garantie nicht.
Leon-x schrieb am
Garantieverlust? Wie kommt man denn da drauf?
Man muss halt nur das System samt Daten neu aufsetzen. Bei der One kann ich die HDD einfach abstöpseln und an eine neue Konsole oder die des Freundes dran und habe meine Games gleich parat.
Dafür hast halt was extra neben der Konsole.
Alles seine Vor- und Nachteile.
Flextastic schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:
pleijas hat geschrieben:Man kann die Festplatte bei der PS4 tauschen, bei der One nicht.

Warum sollte ich auch bei der One an der Internen HD rumschrauben wenn ich einfach ne 4TB externe dranhängen kann ? PS 4 kann man das nicht da muss man rumschrauben verliert Garantie usw

vollkommen falsch
schrieb am

Facebook

Google+