Allgemein: Blu-Ray in zwölf Monaten neuer Standard? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Setzt sich Blu-Ray in zwölf Monaten durch?

Nach Informationen von GamesIndustry.biz geht Benjamin Feingold, Präsident von Sony Pictures Home Entertainment, davon aus, dass sich Blu-Ray innerhalb von nur zwölf Monaten gegen HD-DVD als Nachfolgeformat der DVD durchsetzen wird. Eine große Rolle spielt dabei seiner Meinung nach die Einführung der PlayStation 3, die über ein Blu-Ray-Laufwerk verfügt und das Format als neuen Standard pushen soll.

"The combination of Blu-Ray and PlayStation 3 machines is going to overwhelm any HD-DVD presence and all studios will have to support Blu-Ray", so Feingold.

Bei Toshiba, das hinter dem HD-DVD-Format steht, sieht man das natürlich anders und argumentiert vor allem mit der preisgünstigeren Herstellung der Disks gegenüber Blu-Ray. Allerdings musste der Konzern erst kürzlich einräumen, erst 2006 mit der Auslieferung von HD-DVD-tauglichen Geräten beginnen zu können, was den nötigen Vorsprung zur Etablierung eines neuen Standards natürlich verkürzt. 


Kommentare

Mo-2 schrieb am
Na toll, dann brauch ich doch ne neue Festplatte zum rippen ;)
johndoe-freename-82921 schrieb am
Naja, ein abendfüllender Film im 1080i Format wird bei einer empfohlener Bitrate von 27Mbit/sek ungefähr 25 GB brauchen.
Hinzu kommen dann ja noch die verschiedenen Syncros und wenn jetzt auch noch eine Stunde Extramaterial drauf ist, kommt man wahrscheinlich schon auf ca. 38 GB.
ogami schrieb am
@ cabal
nachzulesen bei wikipedia, den heiselink hab ich net hier, aber die blu ray auf 4 Layern kommt auf 100 GB, Hitachi arbeitet an der 1 Terabyte DVD und die HVD soll auch auf 1 Terabyte kommen. Irgendwo wirds sicher Bedarf daran geben, solche Datenmengen zu füllen.
C.A.B.A.L.2.K. schrieb am
@ogami
Nun, dass die bei 100 sind wusste ich nicht, dachte die BLu-Ray wäre auf 50 beschränkt. Hast du da einen link für mich der das bestätigt was du sagst?
Aber mal ehrlich...100 GB? Wer soll die schon brauchen...das ist für Filme wie für Spiele maßlos übertrieben. Obwohl man auf 100 GB bestimmt die Ext. Triologie von Herr der Ringe auf nur eine Disk in HD Quali in 1080i packen könnte, incl. 15 Sprachen :p
Mal ernst...Batman Begins Trailer in 1080p, länge 2:23min, und DD5.1 Sound nimmt 164 MB ein, das rechnen wir jetzt einfach schlicht mal 60, wo wir mit über 120min schon bei einer länge wären die die meisten filme nicht haben, dann kommen wir auf 9,8 GB...also, wer braucht bitteschön 100GB? Selbst wenn noch 3 andere Sprachen und Extras dabei sind kommen wir nicht über 15GB hinaus...also wird der Platz beim Kampf um die Krone nicht das maß aller dinge sein...da können wir uns sicher sein.
Greetz
ogami schrieb am
@ cabal
sicher weiß ich was du meinst, nur sagte z.B. Samsung auf der IFA (die nun nicht wirklich lange her ist) das man Multiformat baut. Zudem zeigt die Entwicklung der HVD das beide Lasertypen nicht unbedingt inkompatibel sind. Bei der HVD wird auch ein blauer und ein roter Laser simultan benutzt.
Und von wegen das mit der Kapazität zieht nicht mehr, die Blu Ray ist bei 100, da sind 45 ein Tropfen auf den heissen Stein ;)
schrieb am

Facebook

Google+