Allgemein: Infos zum neuen MK-Film - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Infos zum neuen Mortal Kombat-Film

IGN zufolge wird der dritte auf der in Deutschland bei den Behörden reichlich beliebten Mortal Kombat-Serie basierende Film keine Fortsetzung der ersten beiden Teile sein. Vielmehr verpasse man der Reihe einen Neustart, wie es im Falle von Batman Begins und Casino Royale für die Batman- bzw. James Bond-Marken gemacht worden sei.

Die Vorbereitungen dauern anscheinend länger, da die Drehbuchschreiber sich ständig mit den Rechteinhabern und dem Schöpfer der Serie (Midway und Ed Boon) abstimmen müssten. Derzeit seien noch keine Rollen besetzt, laut einigen Berichten könnten Robin Shou (Liu Kang) und Christopher Lambert (Raiden) wieder mit von der Partie sein.


Kommentare

tabletom schrieb am
*seufz* Christopher Lambert...das wäre eigentlich nur zu toppen gewesen von Lorenzo Lamas. Vielleicht könnten ja beide zusammen *träum*
Helden meiner Jugend!
omg-its-style schrieb am
remake? neustart != remake. batman begins war auch kein remake von batman 1...
johndoe464488 schrieb am
Freu, aber hab ich das richtig verstanden, ein Remake des ersten Teils?
Ich hätte lieber ein komplett neuen Film mit neuer Story, Inhalten usw.
b0n3z schrieb am
Ich freu mich^^....ich war so n fanatischer Zocker der Mortal Kombat Teile,und jetzt n neuer Film der sicherlich mehr zu bieten hat als die alten ;)
RuloR 666 schrieb am
Ich bin auch dafür, dass der Film in Sachen Gewalt mal ein bißchen ranklotzt. Filme müssen ja nicht unbedingt bluttriefend sein, aber bei MK passt das nun mal. Die ersten Filme waren in der Hisicht ein Witz, siehe erster Teil FSK 16 Uncut :roll: Ich denke aber das lag am Regisseur, der ja auch den ersten Resident Evil Movie blutlos (und dazu noch grottenschlecht) gemacht hat.
Die sollen sich mal ein Beispiel an dem Street Fighter Movie nehmen :lol:
schrieb am

Facebook

Google+