Nintendo Switch Online: Gerüchte: Hinweise auf SNES-Spiele aufgetaucht; vier Emulatoren entdeckt - 4Players.de

 
Service
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Jetzt kaufen

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Switch Online - Gerüchte: Hinweise auf SNES-Spiele aufgetaucht; vier Emulatoren entdeckt

Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo
Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Aktualisierung vom 14. Januar 2019, 18:23 Uhr:

Zusätzlich zu den gefundenen SNES-Spielen sind in der Nintendo Switch Online App textuelle Verweise auf vier Emulatoren entdeckt worden. Neben dem Emulator "Kachikachi", der bei der NES Classic Mini-Konsole zum Einsatz kam und als Grundlage für die NES-Spiele in der Switch Online App verwendet wurde, ist auch der Emulator "Canoe" (aus dem SNES Classic) ausfindig gemacht worden. Die beiden Emulatoren "Hiyoko" und "Count" konnten noch nicht eindeutig zugeordnet werden. "Hiyoko" und "Count" könnten auf zwei weitere Retro-Konsolen-Plattformen für Nintendo Switch Online hindeuten - und ebenfalls auf mögliche weitere Classic-Konsolen (vielleicht N64 und GameCube). Die Emulator-Programm-Software (Canoe, Hiyoko und Count) ist nicht entdeckt worden, aber die Verweise.


Ursprüngliche Meldung vom 13. Januar 2019, 13:46 Uhr:

Ein Dataminer hat sich in den Daten von Nintendo Switch Online umgeschaut und bei den Zeichenketten (Strings) diverse Spiele ausfindig gemacht, die in den nächsten Monaten für Abonnenten erscheinen könnten. Der Datensatz ist ebenfalls bei Pastebin hochgeladen worden. Im Gegensatz zu den bisher verfügbaren Spielen handelt es sich bei den entdeckten Titeln um Spiele-Klassiker vom Super Nintendo Entertainment System (SNES).

Hinweise auf folgende SNES-Spiele wurden gefunden:
  • Super Mario Kart
  • Super Soccer
  • Legend of Zelda: Link to the Past
  • Demon's Crest
  • Yoshi's Island
  • Stunt Race FX
  • Kirby's Dream Course
  • Pop'n Twinbee
  • Star Fox
  • Contra 3
  • Kirby Super Star
  • Super Ghouls 'n Ghosts
  • Kirby's Dream Land 3
  • Super Metroid
  • Super Mario World
  • Pilotwings
  • F-ZERO
  • Star Fox 2
  • Super Punch-Out!!
  • The Legend of the Mystical Ninja
  • Super Mario All-Stars
  • Breath of Fire 2

Star Fox 2 war bisher nur für das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System verfügbar. Bisher erhielten Abonnenten von Nintendo Switch Online (NSO) ausschließlich Zugang zu ausgewählten Spielen vom Nintendo Entertainment System (NES). Nintendo hat bisher keine SNES-Spiele für NSO offiziell bestätigt oder angekündigt.




Quelle: KapuccinoHeck, Resetera, SnowmealDome

Kommentare

sabienchen schrieb am
Levi  hat geschrieben: ?
17.01.2019 12:35
Nur nochmal zu dem Vorwurf:
Das mit den weißen Ritter bezieht sich klip und klar auf die moderne Idee, dass Rom-Seiten/Sammler dies ja nur im Besten für Software tun, da sie sich als Archivaren derselben sehen... (das hier direkt wieder ein skurriles Fundstück als Beispiel herhalten musste, bekräftigt das ja sogar)
Und was hatte das damals mit mir zu tun?
Diese pauschale Unterstellung deinerseits bleibt bestehen.
Dieses "ihr" ist unangebracht, denn königlich geboren bin ich schließlich nicht und dann müsste es auch mit einer Kapitale beginnen. :wink:
Dass ich das spielen illegaler Kopien von Spielen deren IPs seit Dekaden keine Verwendung finden, als nicht verwerflich ansehe, habe ich damals erstens an keiner Stelle erwähnt gehabt, und zweitens heißt das auch heute nicht, dass ich generell nichts von Urheberrecht halte.
Dies gilt im Speziellen dann wenn jemand mit der Leistung eines anderen Geld verdienen möchte.
Raskir schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
17.01.2019 16:12
Raskir hat geschrieben: ?
17.01.2019 13:35
Denn hier sehe ich keinen moralischen Vorteil zugunsten der industrie ;)
Naja ein moralischer Vorteil hängt immer auch von der Perspektive des einzelnen ab. Was für den einen Moral bedeutet, muss es noch lange nicht für den anderen bedeuten.
Aber rechtlich gesehen, sind die Urheber nun mal im Recht. Ich kann ja auch nicht sagen, weil mir die Geschäftspraktiken bei Primark nicht gefallen, klaue ich dort Klamotten. Ungerecht und nicht rechtens, ist nicht dasselbe.
Mich würde mal interessieren, ob Nintendo nur deswegen die alten Roms im eShop anbietet, damit keiner sagen kann "ich lade mir Romz, weilz die ja nirgendz legalz gibt" :mrgreen:
Absolut korrekt. Und genau darum gings ja auch. Das eine ist rechtlich gesehen nicht in Ordnung aber ob das jetzt moralisch verwerflich ist, hängt vom Betrachter ab. Und ich bewerte Handlungen und Personen auch nur aufgrund meiner moral und Wertvorstellungen. Ob es dabei etwas legal oder illegal ist, spielt für mich keine Rolle wie ich über eine person denke. Man muss nur die Konsequenz für sein Handeln übernehmen im Zweifelsfall. Sprich,...
Bachstail schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
17.01.2019 16:12
Was für den einen Moral bedeutet, muss es noch lange nicht für den anderen bedeuten.
Weshalb diese Diskussion auch ziemlich müßig ist.
Für die einen ist das Herunterladen von zwei, drei ROMs ein unfassbar schlimmes Vergehen, welches nur mit der Todesstrafe angemessen bestraft werden kann und anderen ist es einfach ziemlich egal.
Wieder andere gehen noch einen Schritt weiter und sagen sich, warum man bei zwei oder drei ROMs aufhören sollte, bei diesem Thema wird man sich einfach niemals einig sein, weil hier einfach unterschiedliche moralische Wertvorstellungen aufeinanderprallen.
Ich persönlich verurteile jedenfalls niemanden für das Herunterladen von ein paar ROMs, wer das jedoch verurteilen möchte, kann das gerne tun, hier muss jeder seine persönliche moralische Grenze ziehen.
Ryan2k6 schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
17.01.2019 13:35
Denn hier sehe ich keinen moralischen Vorteil zugunsten der industrie ;)
Naja ein moralischer Vorteil hängt immer auch von der Perspektive des einzelnen ab. Was für den einen Moral bedeutet, muss es noch lange nicht für den anderen bedeuten.
Aber rechtlich gesehen, sind die Urheber nun mal im Recht. Ich kann ja auch nicht sagen, weil mir die Geschäftspraktiken bei Primark nicht gefallen, klaue ich dort Klamotten. Ungerecht und nicht rechtens, ist nicht dasselbe.
Mich würde mal interessieren, ob Nintendo nur deswegen die alten Roms im eShop anbietet, damit keiner sagen kann "ich lade mir Romz, weilz die ja nirgendz legalz gibt" :mrgreen:
Raskir schrieb am
Nur weil ich Entscheidungen verstehen und akzeptieren kann jst das nicht gleichzusetzen mit "mir ist alles egal". Aber nur weil ich das mache, wer bin ich das anderen vorzuwerfen?
Und zu deinem ersten Absatz
Wie erwähnt, nur wenn man bereit ist die Konsequenz zu tragen sollte man erwischt werden. Aber am liebsten wäre es mir wenn das niemand machen würde aber auch nur dann wenn die Industrie ebenfalls aufhören würde mit zweifelhaften Geschäftspraktiken. Denn hier sehe ich keinen moralischen Vorteil zugunsten der industrie ;)
Aber Gegenfrage
Warum ist gerade dieser punkt für dich so extrem unmoralisch oder verwerflich? Hört sich zumindest so für mich an
schrieb am