Fallout 76: 19 Screenshots aus der B.E.T.A.; Bethesda erwartet "spektakuläre Probleme" - 4Players.de

 
Rollenspiel
Publisher: Bethesda
Release:
14.11.2018
14.11.2018
14.10.2018
14.11.2018
14.11.2018
Test: Fallout 76
39
Test: Fallout 76
39
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout 76
39
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 13,33€

Leserwertung: 63% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 76
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fallout 76: 19 Screenshots aus der B.E.T.A.; Bethesda erwartet "spektakuläre Probleme"

Fallout 76 (Rollenspiel) von Bethesda
Fallout 76 (Rollenspiel) von Bethesda - Bildquelle: Bethesda
Die Fallout 76 B.E.T.A. (Break-It Early Test Application) beginnt heute auf Xbox One. Die Server sind von 01:00 Uhr bis 05:00 Uhr online.

Über den Betazeitplan und die Verfügbarkeit der Server schreibt Bethesda: "Sobald die erste B.E.T.A.-Session zu Ende ist, nehmen wir die Server wieder offline, um vor dem nächsten Start alle nötigen Fehlerbehebungen und Verbesserungen durchzuführen. (...) Einer der wichtigsten Punkte der B.E.T.A. wird es sein, das Spiel einem Belastungstest zu unterziehen. Daher werden die Server nicht dauerhaft online sein, sondern in einem geplanten Zeitfenster, damit so viele Leute wie möglich gleichzeitig spielen. Warum? Weil das die beste Methode ist, unsere Systeme auf die Probe zu stellen und herauszufinden, wie sie reagieren. Daher ist das Spiel an den einzelnen Tagen zwischen zwei und acht Stunden online. Zusätzlich wird die B.E.T.A. zeitweise für ein- bis zwei Tage offline sein, damit wir die Daten des vorherigen Tests auswerten und an benötigten Anpassungen arbeiten können. Unser Hauptziel ist es, so viele Spieler wie möglich in diesen Zeiträumen zu versammeln. In der Zeit dazwischen beheben wir so viele Fehler, wie wir nur können. Wir werden euch immer so früh wie möglich Bescheid geben, damit ihr euch sich zu diesen Zeiten anmelden und das Spiel testen könnt."

In einem offenen Brief haben die Entwickler ebenfalls davor gewarnt, dass man in der B.E.T.A. auf den ein oder anderen Bug treffen wird und manche Spieler bestimmt auch "spektakuläre Probleme" haben werden, die sie bei Bethesda selbst bisher noch nicht gesehen haben - und damit meinen sie keine Performance-Probleme, die es in manchen Regionen mit vielen Spielern bestimmt geben wird.

Spieler auf PlayStation 4 und PC dürfen am 30. Oktober in den Betatest einsteigen. Weitere Details zur B.E.T.A. findet ihr hier. Last but not least sind 19 neue Screenshots aus Appalachia veröffentlicht worden.

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)

Screenshot - Fallout 76 (PC)


Quelle: Bethesda Softworks
Fallout 76
ab 13,33€ bei

Kommentare

Minando schrieb am
Schon gut, schon gut *grins*
Lass einen alten Fallout-Fan sich doch ein wenig in seinem Leid suhlen.
Aber du hast natürlich recht, da draussen gibt's mehr als genug Alternativen.
Schade is trotzdem. Wie kann man MEIN Lieblingsspiel nur derart gegen die Wand fahren! Rarrr!
..
Ehem.
..
Immerhin scheine ich die Meinung mit ein paar Leuten zu teilen, und das lässt mich hoffen daß Beth sich die Sache noch mal überlegt...
casanoffi schrieb am
Minando hat geschrieben: ?
21.11.2018 17:56
Oh, selige Einfalt :mrgreen:
Ich wüsste nicht, warum ich wegen gewissen Entwicklungen argwöhnisch sein müsste. Geht ja letztendlich nur um Videospiele und nicht um existenzielle Dinge.
Selbst wenn sich etwas in eine Richtung entwickelt, die mir persönlich nicht gefällt, dann ist das halt so.
Erfreulicherweise hat man dabei schließlich die Wahl, das Spiel nicht mitzuspielen ^^
Wie ich eben schon schrieb - irgendwer wird damit schon seinen Spaß haben und wenn diese zufrieden sind und die Entwickler/Publisher daran verdienen, bitteschön.
Schließlich hab ich ja kein Anrecht darauf, dass sich die Welt nach meinen Vorstellungen dreht ^^
Für einfältig halte ich eher die Spieler, die sich wider besseren Wissens ins offene Messer stürze und hinterher laut heulen, nur weil sie den Hals nicht voll kriegen und trotz aller Möglichkeiten, sich im Vorfeld zu informieren, trotzdem jeden Scheiß konsumieren...
Minando schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
01.11.2018 16:01
Wenn es genug Spieler geben wird, denen es gefällt, dann sehe ich es definitiv nicht als vergeudete Ressourcen, nur weil ich nix davon habe. Ich gönn anderen ihren Spaß.
Bis das neue Elder Scrolls kommt, wird es genug andere Spiele geben, die mir gefallen :wink:
Wer weiß, vielleicht wird es gar kein neues Solo-Fallout mehr geben, so wie wir uns das vorstellen.
Und wenn, dann liegt das noch so weit in der Zukunft, dass ich mir dazu noch keine Gedanken mache.
Oh, selige Einfalt :mrgreen:
casanoffi schrieb am
Minando hat geschrieben: ?
01.11.2018 15:49
Mir tut's leid für die (aus meiner Sicht) vergeudeten Resourcen.
Der Nachfolger von Skyrim wird so noch lange auf sich warten lassen.
Wenn es genug Spieler geben wird, denen es gefällt, dann sehe ich es definitiv nicht als vergeudete Ressourcen, nur weil ich nix davon habe. Ich gönn anderen ihren Spaß.
Bis das neue Elder Scrolls kommt, wird es genug andere Spiele geben, die mir gefallen :wink:
Wer weiß, vielleicht wird es gar kein neues Solo-Fallout mehr geben, so wie wir uns das vorstellen.
Und wenn, dann liegt das noch so weit in der Zukunft, dass ich mir dazu noch keine Gedanken mache.
BigEl_nobody schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
24.10.2018 12:20
Hamses eigentlich mal geschafft ihre Scheiß Engine ins neue Jahrtausend zu hieven, ums mit mehr als 72 fps zocken zu können?Interessiert wäre ich schon...aber nur mit Steam Multiplayer und 144 Hz+ is schließlich kompetitiv.Ab und zu mal :D
Sieht immer noch schwer nach Gamebryo aus, also nein.
Und Leute beschweren sich das Activision der Call of Duty Serie keine komplett neue und innovative Engine spendiert bzw. lange nicht spendiert hat... Gamebryo ist schon seit mindestens 16 Jahren im Einsatz :lol:
schrieb am