Sony Interactive Entertainment: Neue PSP-Phone-Gerüchte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sony Interactive Entertainment
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Neue PSP-Phone-Gerüchte

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
In der Vergangenheit war bereits mehrfach spekuliert worden, dass Sony irgendwann ein Mobiltelefon mit PSP-Funktionalität - oder je nach Sichtweise: eine PSP mit Telefonfunktionalität - veröffentlichen könnte. Das jüngste Gerücht im Bunde kommt von MarketingWeek, wo man aus nicht näher genannten Quellen aus Japan und Korea erfahren haben möchte, dass der Hersteller derzeit dabei ist, das aktuelle PSP-Modell in ein Handy umzubasteln.

Dabei scheint es sich um eine Eigeninitiative zu handeln - das Joint-Venture Sony Ericsson ist demzufolge nicht involviert. Laut dem Bericht soll es mit der Beziehung zwischen den Japanern und den Skandinaviern zur Zeit nicht zum Besten stehen. Sony habe angeblich seine Lehren aus dem "strategischen Fehler", die Walkman-Marke für die Handy-Sparte freizugeben, gelernt. "Niemals" würde der Konzern Sony Ericsson die PlayStation-Marke überlassen, heißt es weiter.

Quelle: MCV

Kommentare

deDenis schrieb am
oO
Sony Ericcson gehört doch Sony
die machen konkurrenz gegen sich selbst :D
naja aber die Handys von SE sind auch nur zum gelegentlichen spielen gedacht und mit der PSP will ich zocken ned nur abundzu und dann mit ner blöden grafik die sollen sich lieber aufs Spielen konzentieren
das ist so wie kameras im handy man benutzt sie abundzu aber wirklich fotografieren tut man damit nicht
dafür gibt es kameras die mehr könne und mehr speicher haben für bilder
was ganz anders ist is das Musik hörn mit dem Handy das ist echt praktisch und die handys haben auch eine gute ton quali
jedoch ist es nicht schwer mp3 abzuspielen
da fodert eine gute kamera doch mehr
B3nT schrieb am
Man sollte beachten das SE im Moment wirklich "Gaming" Handys rausbringt. Das erste Modell soll dieses Jahr noch kommen und heißt F305 (F=Fun)
http://www.sonyericsson.com/cws/product ... c=de&lc=de
Wenn man sich das Handy betrachtet sind schon ähnlichkeiten mit der Psp zu erkennen(Das liegt daran das Sony mit einfluss auf SE hat, die design werden immer mehr an Sony angepasst!!!). Zum einen das Steuerkreuz und zum anderen die Tasten O & X. Aber Grafisch wird es noch bisschen dauern bis SE an die PSP ran kommt frühstens '09 '10
E:
Ups hab den Artikel jetzt erst gelesen wann die das anprangern raus zubringen ;P
_steve schrieb am
papperlapapp hat geschrieben: 1) magellan travelmate 1200 hat im guten mittelfeld abgeschnitten (gegenüber 390 euro geräten). kostenpunkt: 99,-
es gibt einige in dieser klasse.
Ich nehme an Du meinst das Roadmate 1200. Sicher kein schlechtes Navi, aber ohne Beschleunigungssensoren stehst Du in einem längeren Tunnel mit Abzweigung doof da. Bei Fehlfahrten ist es wohl recht langsam mit der Neuberechnung, kein TMC und einen Fussgängermodus gibt es auch nicht.
Naja. Ein ordentlicher Einstieg für kleines Geld, wer mehr investiert hat weniger Ärger.
papperlapapp hat geschrieben: 2) mit der psp oder einem handy mit psp kannst du mit sicherheit auch nicht gratis telefonieren du scherzkeks. es geht hier um den verkaufspreis.
Oh, ein Schlaumeier. Bei Eplus ist es mittlerweile so, dass alle Handys mit Vertrag nichts mehr kosten. Sondern 'nur' eine monatliche Extragebühr zwischen 4 Eur (24*4=96 Eur) und 21 Eur (24*21=504 Eur).
Oder O2: Ganz klare Ansage bei denen: Wer ein Handy will, zahlt mindestens 8,50Eur/Monat.
Beispielrechnung: U700+O2 Genion S
9,99 Eur für das Telefon, 10 Eur/Monat nochmal für das Telefon, 24 Monate Laufzeit. Zusammen: 240Eur+9,99Eur=249,99Eur. Marktpreis: Laut Günstiger.de mächtige 139,11 Eur. Ah, nur um 110,88Eur abgezockt, geht ja noch.
T-online verkauft Geräte ab 1Eur. Dafür fällt ein Grundpreis von z.B. 7,50Eur/Monat an. Macht 24*7,5=180 Eur+1Eur=181Eur für das günstige Telefon... nein, da ist noch kein einziges Gespräch geführt (Basix Tarif). Die gibt's dann 'günstig' für 29cent/min dazu.
Oder die 'Flatrate' (nur ins T-mobile und Festnetz) für 29 Eur/Monat. Das ist eine schicke Mischkalkulation, bei der der Kunde so fix über den Tisch gezogen wird, dass er die entstehende Reibungswärme als Nestwärme empfindet.
Klar, bei Handys handelt es sich nur um ein paar läppische 100 Eur. Bei Autofinanzierung...
ThePlake0815 schrieb am
officerkill hat geschrieben:papperlapp du hast es auf den Punkt getroffen.
Mir regt vor allem die Anfälligkeit bei solchen Geräten auf. Um so mehr drin um so anfällliger. Zu vergleichen mit der Technik in Pkws. Und mal ehrlich wie oft benutzt ihr die Digitalkamera eurer Mobiltelefone? Ich eigentlich nie. Und wenn ich mal ein Foto mache dann lade ich es eh nicht auf den Computer. Jeder durchschnittseuropäer hat ne Digicam oder Spiegelreflex extra.
Es gab mal ne Studie, dass die Europäer lieber jede Hardware seperat brauchen. Z.B. die Japaner schauen TV, gehen ins Internet und machen PC Anwendungen mit dem TV. Wir Europäer haben lieber seperat nen PC. Ich mein ist nen Beispiel. Ich persönlich und ich denke Millionen weiterer wollen mit dem Handy tel. und SMS schreiben und mit nem seperaten Gerät spielen. Beste Beispiel das Flopunternehmen N-Gage.
Aber für jeden das seine.
Nicht ganz! z.B. hier in Holland wollen immer mehr menschen vieles in einem... kann ich auch verstehen! Eine Hosentasche voll mit Handy, Digicam, MP3Player, Gameboy... nee nee, lieber mehrere Sachen in einem... wenn du gerne mit prall gefüllten Hosentaschen rumläufst, bitte
schrieb am

Facebook

Google+