Sony Interactive Entertainment: PSP2-Devkits angeblich unterwegs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: PSP2-Devkits angeblich unterwegs

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Zumindest außerhalb Japans ist der PSP-Absatz in den vergangenen beiden Jahren deutlich zurückgegangen. Der Versuch, mittels der PSPgo frischen Wind in die Handheld-Abteilung des Konzerns zu bringen, darf bestenfalls als mäßig erfolgreich eingestuft werden.

Dass der Hersteller an einem Nachfolger werkeln lässt, dürfte kaum überraschen. Schon seit geraumer Zeit rumortes heftig in der Gerüchteküche. Zuletzt wurde gar gemunkelt, dass es sich bei der PSP2 um ein Android-System handeln könnte. An anderer Stelle wird orakelt, sie werde sich eine abgespeckte Version des Cell-Chips zu Nutze machen.

Mehrfach wurde spekuliert, dass die offizielle Enthüllung des Geräts noch im Herbst erfolgen könnte. Ein durchaus zulässiges Indiz: Die wachsende Zahl der Berichte darüber, dass sich Devkits für das System bereits im Umlauf befinden. So ließ Shaun Himmerick von den NetherRealm Studios (Mortal Kombat ) vor Kurzem verlauten: Das Studio habe bereits ein PSP2 vor Ort. Das System sehe aus wie eine "ziemlich leistungsfähige Maschine". (Ein 3DS-Devkit hatte das Team übrigens trotz bereits erfolgter Ankündigung noch nicht.)

Jetzt will auch das Branchenmagazin Develop erfahren haben, dass einige der wichtigsten Studios bereits mit Devkits für den Handheld versorgt wurden. Die Hardware sei den Entwicklern Anfang des Jahres das erste Mal vorgestellt worden. Mittlerweile wäre sie sowohl an Sonys interne Studios als auch an Dritthersteller geliefert worden. Sony hoffe auf ein umfangreiches Software-Line-up für den Verkaufsstart und die Zeit danach.

Kommentare

sourcOr schrieb am
Die PSP hat einfach darunter gelitten, dass Portierungen nur halbherzig vorgenommen wurden und selbst die Exklusives einfach Abklatsche der größeren Ableger waren. Wenn sich daran bei der zweiten nix ändert, wird auch sie kein großer Erfolg.
Und 2 Analognippel, sonst können sie sich das Teil gleich wieder dahin schieben, wo die Sonne nicht scheint.
Exedus schrieb am
Solltes es eine PSP 2 geben werde ich diesmal aber nicht zuschlagen dafür war die psp 1 einfach zu schlecht es gab dafür nicht ein einziges Spiel was mir gefallen hat
Götterkomplex schrieb am
Hmmm David deine Punkte treffen auch auf die IPads zu und trotzdem kaufen Sie viele Casuals zu einem "dezent" extremen Preis. So würde ich das also nicht sagen :)
8BitLegend schrieb am
Eine gewisse Klientel mag es unattraktiv finden, wenn ein Handheld kostspielig und kraftvoll designt wurde. Allen voran der Gelegenheitsspieler. Aber wer bevorzugt Handheld-Konsolen nutzt, der weiss moderne Technik und langfristig motivierende Spiele sehr zu schätzen.
Ich habe von daher an eine PSP2 keinen geringeren Anspruch, als an eine PS3 und hoffe, dass es mit dieser Hardware wieder möglich sein wird aktuelle Titel in ebenbürtiger Qualität auch mobil zocken zu können, so wie es zu PS2 Zeiten hervorragende Adaptionen für die PSP gab.
schrieb am

Facebook

Google+