Capcom: Verkaufszahlen der Capcom-Serien - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Verkaufszahlen der Capcom-Serien

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom

Nach den ausführlichen Zahlen von Nintendo (wir berichteten) ist eine aktualisierte Liste mit Verkaufszahlen der Serien von Capcom aufgetaucht. Die Franchise-Zahlen wurden mit Daten des letzten Geschäftsberichts auf den aktuellen Stand gebracht:

(Gesamtverkaufszahlen in Millionen)

  • Resident Evil - 40
  • Mega Man - 28
  • Street Fighter - 27
  • Devil May Cry - 10
  • Monster Hunter - 8,5
  • Onimusha - 7,8
  • Dino Crisis - 4,4
  • Ghosts 'N Goblins - 4,4
  • Final Fight - 3,2
  • Ace Attorney - 3,2
  • Breath of Fire - 3
  • Lost Planet - 2,7
  • Commando - 1,2
  • 1942 - 1,2
  • Sengoku BASARA - 1,2

 

Gezählt wurden alle Veröffentlichungen der jeweiligen Serie auf jeder Plattform.


Quelle: kotaku.com

Kommentare

Tricell schrieb am
Pokemon und Mario spielen in einer eigenen Liga (beide um die 200 Millionen, Mario wahrscheinlich weit mehr), das kann man nun wirklich nicht mit Resident Evil vergleichen. :wink:
Wer aber die 40 Millionen als "Witz" bezeichnet, sollte sich vorher informieren auf welche Zahlen andere Serien kommen.
E-G schrieb am
Tricell hat geschrieben:Diese 40 Millionen (ausgeschrieben: 40,000,000) bringen die Resident Evil Reihe in die Top 15 der meistverkauften Spielereihen aller Zeiten. Wenn man noch bedenkt, dass die Reihe erst 1996 geboren wurde, steht sie noch viel besser dar. Die deutlich ältere Zelda-Reihe bringt es auf etwa 50 Millionen und die noch ältere Final Fantasy Reihe auf etwa 70 Millionen - so gesehen ist Resident Evil erfolgreicher als beide Serien. Die Call of Duty Reihe kommt übrigens auf 32 Millionen.

die nict so alte pokemon reihe kommt mit ner änlichen anzahl an spielen auf ein wenig höhere werte :P die sims auch....
so what? is doc vollkommen egal ob da nun was platz 1 oder 20 is
Oberdepp schrieb am
Ist doch egal, welche Serie jetzt das eine oder andere Jahr älter ist. Das steht in keiner Relation zum Output der RE-Reihe.
Tricell schrieb am
Linden hat geschrieben:
keinesahne hat geschrieben:
Linden hat geschrieben:Die Resident Evil Reihe hat sich nur 40 Mio mal verkauft? Ich bin überrascht, hätte mit weitaus mehr gerechnet.

lol nur...HAHAHAHAAH
armes capcom sie haben die nur 5. oder 6. meistverkaufteste reihe aller zeiten

Von 1996 bis 2009 man bedenke das jede Plattform abgedeckt wurde und es dutzende Spiele in der Serie gibt, ist das wirklich nicht soviel. Achja Spast.

Bitte, bitte, warum lasst ihr den Thread nicht einfach unbeantwortet, wenn ihr offensichtlich Null Ahnung vom Thema habt?
Diese 40 Millionen (ausgeschrieben: 40,000,000) bringen die Resident Evil Reihe in die Top 15 der meistverkauften Spielereihen aller Zeiten. Wenn man noch bedenkt, dass die Reihe erst 1996 geboren wurde, steht sie noch viel besser dar. Die deutlich ältere Zelda-Reihe bringt es auf etwa 50 Millionen und die noch ältere Final Fantasy Reihe auf etwa 70 Millionen - so gesehen ist Resident Evil erfolgreicher als beide Serien. Die Call of Duty Reihe kommt übrigens auf 32 Millionen.
schrieb am

Facebook

Google+