Capcom: Will drei große Titel bis April 2017 veröffentlichen - auch Resident Evil 7? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Drei große Titel bis April 2017

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom möchte noch drei große, bisher nicht angekündigte Titel im laufenden Geschäftsjahr veröffentlichen, das im April 2017 endet. Das hat der japanische Entwickler und Publisher nach Angaben von Game Watcher im Rahmen eines Finanzplans bekannt gegeben, in dem bereits die erhofften Verkäufe der jeweiligen Spiele aufgeführt werden, von denen jeweils mehr als zwei Millionen Exemplare abgesetzt werden sollen.

Bekannt ist bisher nur, dass es sich bei einem der drei um einen neuen Teil von Monster Hunter handeln wird, von dem man sich zwei Millionen Verkäufe erhofft. Das gleiche Ziel hat man sich für einen zweiten "Major-Titel" gesetzt, während man für das dritte Spiel die doppelte Anzahl an Absätzen anstrebt. Die Pläne nähren die Vermutungen und Gerüchte, wonach Capcom die Ankündigung von Resident Evil 7 vorbereiten und bis April 2017 veröffentlichen könnte. Darüber hinaus besitzt Capcom viele weitere Marken, die man wiederbeleben könnte, darunter Dragon's Dogma, Devil May Cry, Dino Crisis, Lost Planet oder Onimusha; nicht zu vergessen das Remake zu Resident Evil 2.

Quelle: Game Watcher

Kommentare

Sauroid schrieb am
Guten Tag alle zusammen,
ich warte seit dem Scheitern des dritten Teiles auf eine würdige Fortführung der grandiosen Dino Crisis-Reihe, die nach wie vor unendlich viel Potenzial bietet. Auch wenn ich die Hoffnung beinahe aufgebe, google ich noch immer regelmäßig, ob es nicht doch Neuigkeiten zu dieser Reihe geben könnte und ab und an sehe ich dann soetwas und jedes Mal erfüllt es mich mit falscher Hoffnung.
Sollte es je wieder einen neuen Dino Crisis-Titel geben, dann jetzt, nie war die Zeit günstiger. Beim release des ersten Spieles wurde direkter Bezug auf Jurassic Park genommen, oftmals wurde gelobt, dass man es geschafft habe, die Atmosphäre der Filmreihe einzufangen, aber, anders als die ganzen Jurassic Park-Spiele für PSX, Nintendo und dergleichen, würde man eine eigene Geschichte präsentieren. Wie bei Dino Crisis erschien nun, fast allen Bedinungen zum Trotz, ein vierter Jurassic Park Film (Jurassic World) und brach an den Kassen sämtliche Rekorde und hat nun den Weg zu einer neuen Trilogie eröffnet. Ob das Konzept von militärischen Dinosauriern nun gefällt, muss noch diskutiert werden, aber erst einmal geht es darum, dass diese ausgestorbenen, in unserer Gesellschaft beinahe vergessenen Urzeittiere, wieder fußgefasst haben. Mein Highlight war natürlich die Rückkehr von Buttercup (so der Name vom T.Rex aus Teil 1, erkennbar an ihren Narben, die ihr das Riesenbiest 1993 zufügte).
Ich würde mir nicht nur wünschen, dass Regina ihr Versprechen Dylan gegenüber entlich erfüllt, ich fände es grandios, wenn Capcom ähnliche Wege mit Dino Crisis ginge und auch Nostalgiefaktoren in das Spiel integrieren würde, wir haben z.B. niemals gesehen, wie der T.Rex vom Giganotosaurus gefressen wurde, ich glaube dass mich das umhauen würde, wenn dieser in einer eventuellen Fortsetzung wieder auftauchen würde, das herausgeschossene Auge, die Kampfnarben vom Giganotosaurus und ähnliches. Man könnte so viel machen, auch wäre mein Traum, dass man weitere Elemente...
Knarfe1000 schrieb am
Ich vote für Dragons Dogma 2.
Bedameister schrieb am
Kratosbreaker hat geschrieben:Vielleicht kommt ein Zelda Spiel?

Ja es kommt ein Zelda Spiel. Aber das hat doch nix mit Capcom zu tun :D (Die Zeiten sind vorbei)
Warslon schrieb am
Legacy of Abel hat geschrieben:
Warslon hat geschrieben:Ich warte sehnsüchtig auf Nioh. Nachdem ich dark Souls 3 leider schon verspeist habe und die dlcs noch etwas auf sich warten lassen, freue ich mich auf das japanische pondon.

Meinst du zufällig Pendant? :D
Außerdem ist Ni-Oh von Koei Tecmo und nicht von Capcom.

Beides ja!
schrieb am

Facebook

Google+