Ubisoft: 24 Mio. Euro Gewinn - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: 24 Mio. Euro Gewinn

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Umsatzzahlen für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres hatte Ubisoft bereits vor einigen Wochen bekannt gegeben, nun nannte das Unternehmen einige weitere Daten. Während Mitbewerber wie Activision Blizzard, THQ oder Electronic Arts in den vergangenen Monaten rote Zahlen in der Geschäftsbilanz hinnehmen mussten, kann sich der französiche Publisher über einen Nettogewinn in Höhe von 24 Mio. Euro freuen. Das Einkommen fiel damit ungefähr doppelt so hoch aus wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Ubisoft gab insgesamt 60,7 Mio. Euro im Entwicklungsbereich aus, die allgemeinen Kosten - Marketing und Administration inklusive - beliefen sich auf 107,9 Mio. Euro. Auch gab man bekanntermaßen Geld für den Erwerb von Massive Entertainment und die Rechte an der Marke World in Conflict aus, schluckte die Special-FX-Spezialisten Hybride Technologies, gönnte sich eine Firma in Indien und stampfte zwei Studios in Kiew und Sao Paolo aus dem Boden.

Für das komplette Geschäftsjahr, welches am 31. März 2009 endet, rechnet der Publisher mit einem Umsatz in Höhe von 1,05 Mrd. Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Zockerator schrieb am
KingGecko hat geschrieben:So lustig ist das auch wieder nicht ^^
Ich denke mal er wolltew statt vertahl fatal schreiben.
Das hab ich schon auch kapiert.
Und lustig fand ich es vor allem inhaltlich... lies es dir doch nochmal durch, und sag mir, ob du dich nicht fremdschämst. Ich schon.
Anonymous D. schrieb am
So lustig ist das auch wieder nicht ^^
Ich denke mal er wolltew statt vertahl fatal schreiben.
Zockerator schrieb am
unLead22 hat geschrieben:@R_eQuiEm
Porsche müssen sie fahren ... das ist wichtig. Ein Unternehmer der gut wirtschaftet muss ein Porsche oder der Gleichen fahren weil:
- Geschäftsparnter daran erkennen können ob er gut wirtschaftet
- Wenn du Millionen in ein Unternehmer investieren willst, würdes du ihm das geben wenn er Corsa fährt? ... Ich nicht, will ja schließlich das aus meinem Geld mehr wird.
- Es gehört zum guten Ton - Lästereien unter Top Manager sind vertahl
- Prestige ist kein Schlagwort sondern Macht
.... das sind nur wenige Gründe, die aber schon verdeutlichen das es ein Existensbedürfniss und kein Luxusbedürfniss für einen guten Unternehmer ist.... - Man muss sich immer etwas mehr gedanken machen wieso die Welt eigentlich so ist wie sie ist, manchmal erscheint es als ein Unrecht, aber aus einem anderen Blickwincksel ist es wichtig.
Große Comedy! Applaus! Mein Favorit ist "VERTAHL". Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß - je nachdem, in welchen Kreisen man sich bewegt - so eine Rechtschreibung viel peinlicher ist als ein Opel Corsa.
Hightake schrieb am
Ach deshalb kommt der dringend nötige 2. Patch für FC2 nicht.
Die Bande muss Kohle zählen. Ubisoft war für mich mal der
Vorzeige-Laden. Die Zeiten sind nach dem Far Cry2 Desaster vorbei.
Schon länger als einen Monat und der MP ist der schlimmste den ich
je erlebt habe.(keine Übertreibung)
Na ja, zählt man weiter schön eure Kohle, denn die Zeiten sind bald
vorbei. Gibt genug Beispiele, wo Kundenverarsche folgen hatte.
Blue_Ace schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:Kinder es ist ja schon mal erfreulich das überhaupt GEWINN gemacht wurde, aber bei 1.5 Milliarden Umsatz 26 Millionen Gewinn ist ehrlich gesagt eine beschissene Marge^^ und ich nehme an VOR Steuern oder?
Gut sie haben investiert und eingekauft, dafür ist das akzeptabel, aber sicherlich kein Grund die Sektkorken knallen zu lassen.
...
Du hast da ein wenig falsch gelesen. Es hieß das in der ersten hälfte des laufenden Geschäftsjahres man 24 Millionen Gewinn erwirtschaftet hat. Der Jahresgewinn und Jahresumsatz wird aber erst am Ende des Geschäftsjahres veröffentlicht welches etwa April zu Ende geht. Somit fließen aktuell erschienene Spiele wie FarCry 2 oder Tom Clancys Endwar nur bis zu einem festgelegten Zeitrahmen in die Statistik ein. Mit Prince of Persia hat man natürlich noch ein großes Zugpferd für die zweite Hälfte im Stall. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+