Atari: Zweite Börsendrohung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Atari: Erneut von US-Börse verwarnt

Die unendliche Geschichte des Niedergangs von Atari geht unvermindert weiter. Jetzt hat die US-Börse NASDAQ den finanziell angeschlagenen Publisher abermals verwarnt, weil er einen Geschäftsbericht nicht wie gefordert ablieferte. Bereits im letzten Monat wurde Atari gewarnt, weil die Jahresbilanz nicht rechtzeitig vorgelegt wurde. Im schlimmsten Fall droht der Firma nun der Rauschmiss von der Technologiebörse, was nicht nur einen Imageverlust bedeuten würde. Atari verteidigt sich damit, dass man nicht die Bilanz fürs erste Quartal vorlegen könne, bevor die fürs letzte Jahr vorgelegt sei.  

Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Publisher die Fläche seines Büros in New York halbiert hat, um Kosten zu sparen. Ab 2008 zahlt er nur 1,2 Mio. Dollar Miete im Jahr statt wie bislang 2,4 Mio.        


Quelle: GameDailyBIZ

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+