Atari: Mal wieder NASDAQ-Ärger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Atari: Mal wieder NASDAQ-Ärger

Einmal mehr hat die NASDAQ den US-Ableger von Atari im Visier: Der an der Technologiebörse gehandelten Firma droht mal wieder der Auschluss. Der Gesamtwert der Anteilsscheine des Publishers hatte zuletzt weniger als 15 Mio. Dollar betragen, was einem Verstoß gegen die Kriterien der Börse entspricht.

Man werde auf eine Anhörung vor einem NASDAQ-Ausschuss bestehen, um Einspruch einzulegen und die aktuelle Situation des Unternehmens zu schildern, so die Geschäftsführung. Infogrames, der Mutterkonzern Ataris und Hauptanteilshaber der US-Tochter, hegt nämlich Pläne, sämtliche Aktien aufzukaufen und sich die Firma somit wieder komplett einzuverleiben. Bis zu jener Anhörung werde Atari US auf jeden Fall weiter an der NASDAQ geführt werden - es gebe allerdings keine Garantie dafür, dass der Publisher danach nicht ausgeschlossen wird.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+