BioShock: iOS-Umsetzung ab heute erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Irrational Games
Publisher: 2K Games
Release:
24.08.2007
Q3 2014
Q3 2014
24.08.2007
17.10.2008
Test: BioShock
94
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: BioShock
94
Test: BioShock
94
Jetzt kaufen ab 9,00€ bei

Leserwertung: 90% [185]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

BioShock: iOS-Umsetzung erscheint heute

BioShock (Shooter) von 2K Games
BioShock (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Die iOS-Portierung von BioShock ist ab heute im AppStore erhältlich. Der Shooter aus dem Jahr 2007, der in unserem Test eine Traumwertung von 94% einheimsen konnte, soll laut Hersteller 2K sowohl eine Touch-Steuerung spendiert bekommen als auch MFi-Controller unterstützen.

Laut Dualshockers veröffentlicht der Hersteller den Titel als so genannte Premium-App - und lässt sich diese auch entsprechend bezahlen: 14,99 Dollar sind für den mobilen Ausflug nach Rapture fällig. Zum Vergleich: Auf dem PC gibt es das Spiel schon für ca. 8 Euro, das Doppelpack namens Ultimate Rapture Edition, das aus den beiden ersten Teilen besteht, ist auf der PS3 für 15,49 Euro zu haben.

Zudem erfordert die "Premium-App" bestimmte Hardwarevoraussetzungen: Bioshock läuft lediglich auf dem iPad Air, iPad Mini 2, iPad 4, iPhone 5S, iPhone 5C und iPhone 5. Ältere Geräte werden nicht unterstützt.

Letztes aktuelles Video: iOS Launch Trailer


BioShock
ab 9,00€ bei

Kommentare

Antiidiotika schrieb am
Naja, von der Steuerung her will ich es nicht kritisieren, das lässt sich teilweise recht gut umsetzen.
Das gefiel mir bei Dead Space, jedoch ist es optisch recht simple. Einfache Texturen und niedrige Polygonzahl. Will so nicht sagen, dass das den Spielfluss zerstört, aber auf 20 cm Abstand ist sowas doch recht unangenehm.
Was aber den Spielfluss stört, ist die Anpassung des Gameplays an die Technik und die Möglichkeiten von Smartphones. Empfand es zumindest so bei Dead Space, Trefferzonen sehr groß, kaum Vielfalt in Sachen Spielmechaniken und Gegnerreaktionen.
Naja, ich spiel es lieber nochmal auf der Xbox.
sourcOr schrieb am
Nightred hat geschrieben:
breakibuu hat geschrieben:
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Um zu wissen dass 3D Spiele aufm Touchscreen ziemlicher Mist sind, braucht man kein iPhone zu besitzen. Technisch isses trotzdem extrem beeindruckend.
Spiel du mal mit meinen Neffen Modern Combat auf dem iPhone. Die snipern dich weg, bevor du sie kommen siehst. Wenn man viel übt, wird man auch mit Touch Steuerrung auch verdammt gut. Das musste ich als PCler merken, als man mich damals gezwungen hat auf eine Xbox Party zu gehen. Mir wurde ein Gamepad in die Hand gedrückt und ich war Kanonenfutter bei Halo. ^^ Hätte ich eine Maus gehabt dann....!!!
Ich kann mir auch ein Gamepad zwischen die Füße klemmen und damit versuchen, Shooter zu zocken. Man kann sich an vieles gewöhnen, das ändert nichts daran, dass die Touchsteuerung nur ein weiteres Downgrade ist.
Billie? schrieb am
Sieht überraschend schlecht aus. Dachte, Mobil-Gaming kann locker schon auf Vita ähnlichem Niveau sein, wenn der Wille und das Budget da ist.
Weavel[GER] schrieb am
BioShock aufm Handy... Fühlt sich für mich irgendwie wie eine Denkmalschändung an. :?
Nightred schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Nightred hat geschrieben:Die meisten die dagegen wettern haben vermutlich nicht mal ein iPhone.
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Um zu wissen dass 3D Spiele aufm Touchscreen ziemlicher Mist sind, braucht man kein iPhone zu besitzen. Technisch isses trotzdem extrem beeindruckend.
Spiel du mal mit meinen Neffen Modern Combat auf dem iPhone. Die snipern dich weg, bevor du sie kommen siehst. Wenn man viel übt, wird man auch mit Touch Steuerrung auch verdammt gut. Das musste ich als PCler merken, als man mich damals gezwungen hat auf eine Xbox Party zu gehen. Mir wurde ein Gamepad in die Hand gedrückt und ich war Kanonenfutter bei Halo. ^^ Hätte ich eine Maus gehabt dann....!!!
schrieb am

Facebook

Google+