PlayStation 3: Herstellungskosten halbiert? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Herstellungskosten halbiert?

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Wie Gamedaily schreibt, könnte Sony die ursprünglich extrem hohen Fertigungskosten zur Herstellung einer PS3 mittlerweile halbiert haben. Zu diesem Schluss kommt Kota Ezawa von der Nikko Citigroup. Durch die Verkleinerung von Chips, der gestrichenen Abwärtskompatibilität und weniger USB-Ports des 40GB-Modells würden die Herstellungskosten bei etwa 400 Dollar liegen. Damit würde Sony bei der Produktion kaum noch Verluste machen, wie man sie zum Start einfahren musste - immerhin wurden die Produktionskosten hier auf etwa 800 Dollar pro Konsole geschätzt.

Zudem glaubt man, dass Sonys Game Division zwar in diesem Fiskaljahr insgesamt noch einen Verlust von 1,4 Milliarden Dollar hinnehmen muss, sich die PS3 mit kommenden Titeln wie Metal Gear Solid 4: Guns of The Patriots und LittleBigPlanet auf dem richtigen Weg befindet. Hinzu kommt, dass sich Blu-ray mit wachsender Wahrscheinlichkeit als Nachfolgerformat der DVD im Format-Krieg gegen HD-DVD durchsetzen wird, was der Konsole ebenfalls weiteren Aufwind geben könnte.


Kommentare

Simon Balthier schrieb am
Die sollen hier endlich die 80GB Version mit Abwärtskompatibilität einführen, wie in USA und Japan auch! :evil:
Ich hab ansonsten einfach keinen Platz mehr unter meinem HDTV, wenn in meinem Schrank/Fernsehtisch ne Xbox360, ein HTPC, PS2 UND ne PS3 rein sollen... >___>
EDIT: Achja...bevor ichs vergesse...der Dual Shock 3 sollte dann auch standardmäßig dabei sein...
JDog1895 schrieb am
BetaSword hat geschrieben:Zum Thema:
Ich finde es grundsätzlich gut, das Sony die Produktions-/Absatzkosten jetzt senken kann. Ich bin mir relativ sicher, dass sie dadurch den Verkaufszahlen einen ordentlichen Schubs geben können.
Das Einzige was mich an der Sache stört ist, dass ich noch 600 Euro für das blöde Ding bezahlt habe xD

Sie es mal so... ich habe damals die PS3 mit 60 GB, zwei Spielen und zwei Controllern für 500 EUR gekauft und bin vollkommen zufrieden da ich noch alle netten Features habe. Wenn du nunmehr bei eBay schaust, gehen diese "alten" Versionen der PS3 für über 500 EUR weg. Also was lernen wir daraus? Bereits jetzt hat die PS3 mit 60 GB schon Sammlerwert^^
MaSerDM schrieb am
Seriouskano hat geschrieben:mit ein grund für die schlechten verkaufszahlen ist neben dem hohen preis aber auch die tatsache, dass die ps2 noch so gut mit dabei ist. mit der marke hat sony sich wirklich einen namen gemacht und wenn das kind mit der mutter im laden steht und sagt "playstation 3", schaut die mama auf den preis und sagt "ich kauf dir die ps2, die kostet viel weniger und playstation ist doch playstation".

jo so sind mütter :D
chaosblender schrieb am
BetaSword hat geschrieben:Hmm, also ich denke ebenfalls, dass sich die BlueRay-Disc als neues Medium durchsetzen wird, es sei denn, dass irgendwann mal das HD-DVD-Laufwerk auch am PC genutzt werden könnte.

Ja, denke ich auch... Das sehe ich jeden Tag, wenn ich einen Blick in mein Ladenregal werfe... Ich glaube wir führen BluRay und HD-DVD-Filme schon seit die beiden Formate auf den Markt gekommen sind, habe jedoch noch nie einen einzigen HD-DVD-Film über den Ladentisch gehen sehen...
Im Gegensatz zu den BluRay-Filmen, die sind praktisch immer ausverkauft.
Dies soll übrigens nicht als Verallgemeinerung gesehen werden, ich wollte die Sache nur als Beispiel an der Verkaufssituation in meinem Laden deutlich machen :).
Zum Thema:
Ich finde es grundsätzlich gut, das Sony die Produktions-/Absatzkosten jetzt senken kann. Ich bin mir relativ sicher, dass sie dadurch den Verkaufszahlen einen ordentlichen Schubs geben können.
Das Einzige was mich an der Sache stört ist, dass ich noch 600 Euro für das blöde Ding bezahlt habe xD
Seriouskano schrieb am
mit ein grund für die schlechten verkaufszahlen ist neben dem hohen preis aber auch die tatsache, dass die ps2 noch so gut mit dabei ist. mit der marke hat sony sich wirklich einen namen gemacht und wenn das kind mit der mutter im laden steht und sagt "playstation 3", schaut die mama auf den preis und sagt "ich kauf dir die ps2, die kostet viel weniger und playstation ist doch playstation".
schrieb am

Facebook

Google+