PlayStation 3: Verkauft sich besser als 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3 verkauft sich besser als 360

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Großteil Europas steht es mittlerweile fast schon auf der Tagesordnung, dass sich Sonys PlayStation 3 besser verkauft als die Xbox 360 . Wie MCVUK in Anlehnung auf die jüngsten Zahlen der NPD Group meldet, lag die Sony-Konsole aber auch in Microsofts Heimat-Markt, den USA, im vergangenen Monat vorne. Demnach gingen von der PS3 im Mai 208.700 Einheiten über die Ladentheke, während sich Microsoft mit 186.600 Einheiten der Xbox 360 begnügen muss.

Nintendo wird angesichts dieser Zahlen wohl nur müde lächeln: Denn Wii liegt mit 675.100 Einheiten in den USA immer noch weit vorne - gefolgt vom DS mit 452.600 Verkäufen. 

Kommentare

Alpha eXcalibur schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Also ich halte das nicht für so einfach. Ob die PS3 tatsächlich an der XBox360 vorbei zieht, hängt davon ab wie sich beide Konsolen weiter entwickeln. Gerade auch durch die Firmware Updates kann sich noch viel tun, wenn MS Mii ähnliche Avatare bringt und Sonys Home kommt, kann das auch Auswirkungen auf die Konsolen Verkäufe haben. Sollte Sony noch kosten für den Online Service einführen oder ihren Online Service nicht deutlich verbessert kriegen kann auch das auf Dauer Auswirkungen haben. Gilt natürlich auch für MS. Genauso werden natürlich auch die Spiele entscheidend sein, auch hier kann sich noch viel auf die Verkäufe auswirken. Sollte es weiterhin mehr jRPGs auf XBox360 als auf PS3 geben, kann das auch auf Dauer für MS ein Pluspunkt sein.
Ich bin daher der Meinung, dass es zu viele Einflüsse gibt, um wirklich exakt wissen zu können was die Zukunft bringt.

Und im Grunde ist es ja alles egal, egal, egal. :)
Weil: Wo streitet man sich schon im um einen KLAREN zweiten Platz? In der F1 heisst es zurecht: Der zweit Positionierte ist der erste Verlierer. :wink:
Und von tollen Verkaufszahlen hat der Kunde auch nix, wenn das tolle RPG Angebot - wie du ja richtig sagst, auf ganz anderen Plattformen erscheint.
Ui, und heute noch Raiden4 angekündigt. Also auch das Shoot'em Up Genre hat MS klar in der Hand. Naja, bis auf Sin & Puishment. Das wäre noch ein feines Leckerli.
Mr. Malf schrieb am
CRA hat geschrieben:
Mr. Malf hat geschrieben:ja wenn halt ein paar user nen problem mit dem speicher der arcarde haben haben sie doch selbst schuld....hätten sich gleich die premium kaufen sollen

Wie gesagt, das ist dann leider nicht nur ein Problem der Arcade Besitzer, sondern von allen, da die Spiele extra für die "schwächste" Konsole programmiert werden, und die zusätzlichen Möglichkeiten durch eine HDD nicht ausgeschöpft werden können.
Mr. Malf hat geschrieben:nur es ging ja darum das gründe aufgezählt wurden warum die 360 im endeffekt hinter der ps3 landen wird

Alles klar, dann hast Du natürlich recht, denn das ist in der Tat kein Grund dafür ;)
@ugauga: siehe oben...

das kann ich tatsächlich genau so unterschreiben und absegnen^^
eine absolut korrekte aussage....sowas ist selten bei 4P^^
Balmung schrieb am
Also ich halte das nicht für so einfach. Ob die PS3 tatsächlich an der XBox360 vorbei zieht, hängt davon ab wie sich beide Konsolen weiter entwickeln. Gerade auch durch die Firmware Updates kann sich noch viel tun, wenn MS Mii ähnliche Avatare bringt und Sonys Home kommt, kann das auch Auswirkungen auf die Konsolen Verkäufe haben. Sollte Sony noch kosten für den Online Service einführen oder ihren Online Service nicht deutlich verbessert kriegen kann auch das auf Dauer Auswirkungen haben. Gilt natürlich auch für MS. Genauso werden natürlich auch die Spiele entscheidend sein, auch hier kann sich noch viel auf die Verkäufe auswirken. Sollte es weiterhin mehr jRPGs auf XBox360 als auf PS3 geben, kann das auch auf Dauer für MS ein Pluspunkt sein.
Ich bin daher der Meinung, dass es zu viele Einflüsse gibt, um wirklich exakt wissen zu können was die Zukunft bringt.
Ferox21 schrieb am
Ich hatte ja mit meiner Meinung auch nicht gemeint, dass es die fehlende Festplatte sein wird, die die 360 hinter die PS3 einsortieren wird.
Wie man an meiner Signatur sehen kann bin ich eh kein großer Sony-Fan, aber ich bin realistisch genug zu sehen, dass die PS3 doch am Ende dieser Konsolengeneration Nummer zwei (Nummer eins, wenn man die Wii ausklammert) sein wird und die 360 hinter sich lassen wird - zumindest in den Konsolenverkäufen.
Und am Spieleangebot wird es nicht mal zwangläufig liegen, sondern eher am Zugpferd Blue Ray Player. Im Nachhinein hat Sony mit der Entscheidung, die modernste Technik sicher zu verbauen und dabei auch einen hohen Anfangspreis zu riskieren die richtige Wahl getroffen und ich rechne am Ende mit einer Langlebigkeit ähnlich der PS2 heute, zumal mit jeder Preissenkung die Konsole attraktiver wird (auch für die Blue Ray Enthusiasten), während bei Microsoft nicht mehr viel Luft nach unten ist (200 Euro dürften die unterste Grenze sein, imho).
Meine Meinung ist halt, dass die 360 die richtige Spielekonsole für Ihre Zeit war und ist, während die PS3 Ihrer Zeit anfangs etwas vorraus war. Es bleibt nur abzuwarten, wie sich die nächste Generation entwickelt, denn auch Sonys Konsole ist nicht ohne Fehler (der geringe Videospeicher entpuppt sich ja immer mehr als Flaschenhals). Und dass die 360 ohne Festplatteninstallation ähnlich gute Grafiken hinbekommt zeigt ja, dass Microsoft nicht alle falsch gemacht hat.
Für die nächste Generation, die so in 1-2 Jahren agekündigt werden wird, ist dann alles möglich und ich hoffe, dass die Redmonder ihre Lehren ziehen werden...
Nerix schrieb am
Mr. Malf hat geschrieben:ja wenn halt ein paar user nen problem mit dem speicher der arcarde haben haben sie doch selbst schuld....hätten sich gleich die premium kaufen sollen

Wie gesagt, das ist dann leider nicht nur ein Problem der Arcade Besitzer, sondern von allen, da die Spiele extra für die "schwächste" Konsole programmiert werden, und die zusätzlichen Möglichkeiten durch eine HDD nicht ausgeschöpft werden können.
Mr. Malf hat geschrieben:nur es ging ja darum das gründe aufgezählt wurden warum die 360 im endeffekt hinter der ps3 landen wird

Alles klar, dann hast Du natürlich recht, denn das ist in der Tat kein Grund dafür ;)
@ugauga: siehe oben...
schrieb am

Facebook

Google+