PlayStation 3: Kompatibilitäts-Check - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 189,99€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Kompatibilitäts-Check

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Während eines Besuchs von Ryan Bowling (Sony PR) hat GameSpot die PS3 einem Kompatilitäts-Test unterzogen. So versuchte man zuerst das Rennspiel Gran Turismo 4 zum Laufen zu bringen. Im Browser-Fenster wurde die DVD sofort als PS2-Spiel erkannt, doch vor dem Start müsst ihr eine virtuelle Speicherkarte auf der Festplatte anlegen, wenn ihr das Spiel speichern wollt - eine schöne Sache, denn damit wird ein externen Speicherkarten-Adapter für PS2-Spielstände nicht zwingend notwendig!

Gran Turismo 4 startete ohne Probleme, doch wird die Optik nicht durch Skalieren aufgewertet. Zwar wurde eine solche Funktion von Sony nie offiziell angekündigt, doch hatte man immer noch die Hoffnung, dass die Grafik von PS- und PS2-Titeln auf das HD-Format hochgerechnet werden könnte. Gerade beim zweiten Testobjekt, dem PSone-Prügler Battle Arena Toshinden 3, wirkte die Optik auf dem HD-Fernseher doch sehr altbacken. Trotzdem: Es läuft!

Weniger Grund zur Freude werden Besitzer von Importen haben, denn der Regionalcode der PS1 und PS2 greift auch bei der PS3. So verweigerte die US-PS3 der japanischen Import-Fassung von Kindom Hearts 2 im Gamespot-Test den Start des Spiels. Dagegen werden zumindest die First Party-Titel für die PS3 über keinen Regionalcode mehr verfügen.

 


PlayStation 3
ab 189,99€ bei

Kommentare

robhappy21 schrieb am
Ähhhmm ja, nunja trotzdem ist dies ein Aufwand. Macht trotzdem keinen Sinn für die Entwickler einen Regionalcode zu schreiben, man würde nur Importen vorbeugen aber wer will schon nich ein vernünftig übersetzes Spiel spielen? Am Besten ist es doch wenn man beides hat und wechselnn kann ob man nun in der US Version oder in der deutschen spielt. Da wäre nur ein Problem mit dem Jugendschutz. Ih finde es aber schwachsinnig ein Spiel zu entschärfen was sowieso ab 18 ist, z.B. F.E.A.R.. Ist doch eh ab 18, was soll das? Naja der Jugendschutz ist das einzige Argument für einen Regionalcode, denn so macht man die ungeschnittenen Versionen nur als Import möglich, was aber viele nicht machen. Es nervt Teilweise aber da der Schwierigkeitsgrad manchmal umso schwieriger(/leichter) wird. (z.B. Scarface (keine Finishingmoves, usw.)) Naja sind eh alles nur Diskusionen die im Endeffekt doch eh schwachsinning sind.
Und das Signal ist bei Plasma-Fersehern ist auch unwichtig.
KB mehr auf diesen Faden (Thread).
Balmung schrieb am
Zumindest auf LCD sollte das keine Probleme machen, Plasma kenne ich mich nicht aus.
Seth666 schrieb am
robhappy21 hat geschrieben:Doch man muss einige Codes ändern. Schonmal was von PAL-Balken gehört? Es ist einfach nur ein Aufwand der eigentlich doch nicht sein muss. Durch die verschiedenen Herzraten in Europa und USA/ Japan nämlich 50 Hz (PAL) und 60 Hz (NCTS) ist dies Aufwand. Manche Spiele kann man ja aber auch selber beliebig umstellen, manche laufen nur auf NCTS, hierzulande viele nur auf PAL. Es kann zB auch vor das wegen des Reginalcodes hierzulande Spiele einige Features nicht hatten die aber in der US Version vorhanden waren, und dies ist nicht wegen der USK passiert, sondern die Entwickler hatten einfach "keinen Bock" oder keine Zeit um das vernünftig hinzubekommen. An solchen Beispielen kann man sehen das es doch nur unnötiger Zeitauwand ist ein Spiel mit Regionalcode rauszubringen. Dementsprechent können sich die Entwickler doch um eine nervige Aufgabe erleichtern. Und die haben weiß Gott genug davon.
Wenn ich irgentwelche Scheiße labere dann sag mir dies. Das passiert zwar häufiger aber ich denke schon nach wenn ich etwas schreibe oder sage.
Oben hast du was von Regionalcode geredet, und ein Regionalcode hat erstmal nichts mit NTSC oder PAL zu tun.
Bei den Filmen hat Japan und Deutschland den gleichen Regionalcode, aber nicht den gleichen Fernsehstandard.
Etwas bessere Röhrenfernseher unterstützen eigentlich alle Formate (Pal 60, NTSC etc..). Das sind sog. Multinorm Fernseher und damit hat man normalerweise keine Probleme.
Wie das jetzt mit LCD und Plasma Displays aussieht, kann ich dir leider nicht beantworten. Da müsste vielleicht einer darauf antworten, der schon Erfahrungen mit LCD ode Plasmas gemacht hat.
MfG
ruodlieb schrieb am
ist nur gut das mir das so egal ist ob sony die bessere konsole hat oder nicht ich hab meine 360 & wenn es ähnlich intersante title für mich für die ps3 gibt kauf ich mir das teil halt auch noch was solls hauptsache ich hab spass und den hab ich im mom mit meiner 360 auf alle fälle wer gears of war gesehen hat und die demos von lost planet & rainbow six vegas gespielt hat weiß was ich meine
Außerdem hab ich verdammt viel spass im mom. mit Oblivion, Kameo und Bankshot Biliard 2 (- wo ich bisher die meiste spielzeit investiert habe)
Sony muß sich schon verdammt viel anstrengen wenn sie den spielspass und service von Microsoft schlagen will soweit ich weiß gibt es bei sony keine 0800 numern auch wenn die M$ hotliner meist keinen peil haben ist es zumindest eine nette geste das dieser service nichts kostet
robhappy21 schrieb am
Doch man muss einige Codes ändern. Schonmal was von PAL-Balken gehört? Es ist einfach nur ein Aufwand der eigentlich doch nicht sein muss. Durch die verschiedenen Herzraten in Europa und USA/ Japan nämlich 50 Hz (PAL) und 60 Hz (NCTS) ist dies Aufwand. Manche Spiele kann man ja aber auch selber beliebig umstellen, manche laufen nur auf NCTS, hierzulande viele nur auf PAL. Es kann zB auch vor das wegen des Reginalcodes hierzulande Spiele einige Features nicht hatten die aber in der US Version vorhanden waren, und dies ist nicht wegen der USK passiert, sondern die Entwickler hatten einfach "keinen Bock" oder keine Zeit um das vernünftig hinzubekommen. An solchen Beispielen kann man sehen das es doch nur unnötiger Zeitauwand ist ein Spiel mit Regionalcode rauszubringen. Dementsprechent können sich die Entwickler doch um eine nervige Aufgabe erleichtern. Und die haben weiß Gott genug davon.
Wenn ich irgentwelche Scheiße labere dann sag mir dies. Das passiert zwar häufiger aber ich denke schon nach wenn ich etwas schreibe oder sage.
schrieb am

Facebook

Google+