Reuters: Chirurgen üben mit Videospielen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Reuters
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Chirurgen üben mit Videospielen

Am Beth Israel Medical Center in New York spielt man gerne Super Monkey Ball . Nicht in der Mittagspause, sondern als Pflichtübung - empfohlen vom Direktor des Advanced Medical Technologies Instituts Dr. James Rosser. Drei Stunden des GameCube-Geschicklichkeitsspiels in der Woche würden ausreichen, um erstens die Fehlerquote seiner Chirurgen um 37 Prozent zu senken und zweitens alle Aufgaben im Schnitt 27 Prozent schneller zu erledigen.

Und selbst in der Ausbildung angehender Chirurgen spielen virtuelle Fingerübungen eine Rolle: Rosser hat ein Trainingssystem namens "Top Gun" entwickelt, um vor allem feine chirurgische Eingriffe zu üben. Hier müssen die Teilnehmer u.a. Super Monkey Ball spielen, einen Schwamm zusammen nähen und Erbsen in ein Loch befördern. Rosser fasst seine für einige Kollegen unverständliche Ausbildungs-Philosophie so zusammen:

"You have to be a Nintendo surgeon."

Seine Pionierarbeit hat er kürzlich auf der von der US-Armee gesponserten "Video Game/Entertainment Industry, Technology and Medicine Conference" (VEITMC ’04) vorgestellt. Hier hat er vor allem auf die positive Auswirkung von Videospielen auf die Hand-Auge-Koordination hingewiesen:

"Although we often hear about the reasons kids should not play video games, there is, indeed, a positive correlation between video gaming and increased hand-eye coordination, reaction time, spatial visualization, neuro-psychological tests, visual attentiveness and mental rotation.”

In der US-Armee geht man ähnlich aufgeschlossen an die virtuellen Trainingsmöglichkeiten heran. Mit der Simulation STATCare (Simulation
Technologies for Advanced Trauma Care) können künftige Sanitäter alle medizinischen Eingriffe trainieren. Hier ein Screenshot:



Mehr dazu bei Reuters und Digital Entertainment News!

Kommentare

Skourer schrieb am
Seh ich genauso... oder will wer behaupten das Spiele wie z.b. UT, CS oder ähnliches das logische Denkvermögen fördern? Ich denke nicht.
Software wie oben in dem Artikel beschrieben Hilft allerdings schon ungemein da man eine praktische tätigkeit \"praktisch-theoretisch\" am PC üben kann um somit auf die Realität besser vorbereitet zu sein.
Dennoch denke ich es gilt der Grundsatz: In Maßen, nicht in Massen.
Meronax schrieb am
Ich habe nicht gesagt das diese fähigkeiten nicht gefördert würden! Jedoch geht durch solche artikel dnn meisst wieder die diskusion los pro/kontra pc spiele. Ich glaube das wir das alle satt haben, deshalb wies ich gleich darauf hin das es übertrieben sein, zu behaupten dass Computerspiele die entwicklung von kindern fördern würde!
johndoe-freename-49484 schrieb am
Und da haben wir wieder ein Beispiel, warum viele Menschen Gamer und solche Wissenschaftler wie im Artikel nur auslachen.
Glauben sie was sie willsen, aber beweisen sie die Realtität. Dieser Wissenschaftler stellt die These auf, dass man durch ein schnelles Geschicklichkeitsspiel die Koordination der verschiedenen Bereiche im Gehirn verbessern kann. Klar, Basketball kann das auch, aber strengt mehr an und die Geschwindigkeit ist milde gesagt etwas anders.
Schauen sie sich die Ergebnisse an und dann ignorieren sie noch die Tatsachen. Das Spielen beeinflusst die Informationsübertragung im Gehirn, da z.B. für UT 2k4 eine unheimliche Schnelligkeit gebraucht wird. Ein Instandgibmatch überleben sie nur und machen Mehrfachtreffer, wenn sie sich schnell in der Luft bewegen können, ausweichen, zielen etc. Glauben Sie, dass es keinen Einfluss auf das Leben hat, wenn man diese Fähigkeiten ausbaut? Die Hände arbeiten besser usw. wie oben geschildert.
Meronax schrieb am
ich bin mir auch sicher das computerspiele das können je nach genre. Aber ich glaube ne gesunde partie basketball ist da weit fördernder für diese dinge. Ich will damit nur sagen. Es wird zwar viel falsches den computerspielen angehängt, aber jetzt zu behaupten computerspiele währen GUT für die entwickluch ginge doch etwas zu weit denk ich :D.
johndoe-freename-42413 schrieb am
ich würde sagen daß das zum größten teil stimmt. doch man sollte nicht zulange spielen, dass könnte sonnst zu defiziten führen, wie rückenschmerzen etc...
schrieb am

Facebook

Google+