Majesco: Trotz Casualgames Verluste - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Majesco: Weniger verkauft im 3. Quartal

Dass Casualgames nicht der Weisheit letzter Schluss sind, zeigen auch die Quartalszahlen von Majesco. Obwohl der Publisher verstärkt auf Spiele für den Massenmarkt setzte, gab es im dritten Quartal nur einen Umsatz von 10 Mio. Dollar, was weniger als die 12,4 Mio. Dollar im Vorjahr war. Auch der Umsatz der letzten neun Monate lag mit 39,1 Mio. Dollar sechs Mio. unter dem des Jahres 2006. Unterm Strich ergab das bislang im aktuellen Geschäftsjahr einen operativen Verlust von 2,3 Mio. Dollar.

Majesco verringerte seine Umsatzprognose für 2007 daraufhin auf 50-53 Mio. Dollar, nachdem man zuvor noch von 56-59 Mio. ausgegangen war. Das Unternehmen macht dafür den Umstieg auf Gelegenheitsspiele verantwortlich, die im Handel auch weniger Geld kosten als ein Spiel mit höherem Preis. Der Publisher kündigte außerdem fürs erste Quartal 2008 eine Fortsetzung von Cooking Mama an, das sich bislang 500.000 Mal verkaufte.         


Quelle: GamesIndustry

Kommentare

Deracus schrieb am
ein großer poet hat es mal ganz treffend ausgedrückt:
"HA HA"
Ehrlich gesagt geschieht das denen ganz recht. Hoffentlich fliegen noch mehr Publisher damit auf die Fr....
Denn es kann nicht sein, dass jeder nun glaubt, nur weil er den Markt mit mittelmäßigen kurzzeitgames zum halben preis überflutet macht er was gutes und wird steinreich...
Casual Games sind ok...nichts für mich...aber wem´s gefällt...trotzdem kann es nicht angehen, dass diese jetzt als das non-plus-ultra dargestellt werden. Auf einmal muss alles minispiele haben, sofort erlernbar sein...auch nach ner stunde nicht frustrieren und möglichst ohne einmal zu sterben durchspielbar sein. Grafik ist dabei nicht wichtig, denn wer auf grafik achtet, der hat keine ahnung vom spielen :roll:
Naja...mal sehen, wo das noch hin führt...
schrieb am

Facebook

Google+