Disney Interactive Studios: Verpflichtet Bungie-Gründer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Disney
Publisher: Disney

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Disney: Verpflichtet Bungie-Gründer

Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney
Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney - Bildquelle: Disney
Laut eines CNBC-Berichts hat Disney Wideload Games (Stubbs the Zombie: Rebel without a Pulse ) übernommen. Das Studio war vor einigen Jahren von Alex Seropian aus dem Boden gestampft worden; der war knapp zehn Jahre zuvor einer der Gründer der Bungie Studios gewesen.

Seropian soll zukünftig als Creative Director die komplette Spielesparte des Medienkonzerns betreuen, heißt es da. Dazu gehören u.a. Junction Point (Warren Spector & Co.), Black Rock (Split/Second ), Avalanche Software, Propaganda Games (Turok ) und eben Wideload selbst. Ziel sei es, dass Disneys Produktionen sowohl Core- als auch Casual-Spieler ansprechen sollen, lässt Seropian verlauten und vergleicht das Ganze mit Pixar-Filmen, die ja sowohl "Familien als auch Nerds" gefallen würden. Wideload arbeitet derweil an einem noch nicht angekündigten Titel für Disney, der im nächsten Jahr erscheinen soll.

Bei Disney scheint der Griff zum Geldbeutel derzeit ebenso ausgeprägt zu sein wie das Bestreben zu wachsen: Erst in der vergangenen Woche hatte man die Übernahme von Marvel verkündet - ein Unterfangen, das sich der Konzern insgesamt vier Mrd. Dollar kosten lässt.

Quelle: Develop

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+