Wii: Entwickler überrascht & verärgert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Entwickler von Wii MotionPlus überrascht

Wie Game Informer berichtet, wurden nicht nur die Medienvertreter, sonder auch Drittentwickler von Nintendos E3-Ankündigung der Wii MotionPlus-Technologie überrascht. Die neue Peripherie wird an die Remote angeschlossen und soll eine präzisere Erfassung und Umsetzung der Bewegungen bewirken.

Eigentlich eine feine Sache. Doch viele Entwickler fühlen sich von Nintendo betrogen und verraten. Da im Vorfeld niemand über die neue Technologie informiert wurde, werden in der nächsten Zeit nur Nintendo-Spiele wie Wii Sports Resort von Wii MotionPlus profitieren. Gegenüber Game Informer sagten einige Entwickler, dass sie noch immer keine Informationen von Nintendo bekommen haben, wie man die Verwendung des Gadgets in die eigenen Produktionen implementieren könnte. Da man sich auch nicht sicher ist, ob man MotionPlus noch nachträglich in bereits weit fortgeschrittene Entwicklungen einbauen kann, rechnet man damit, dass in den kommenden sechs bis neun Monaten kein 3rd-Party-Spiel die Technik unterstützen wird. 

Kommentare

BetaSword schrieb am
Amp` hat geschrieben: Das Teil hätte sicherlich bei Spielen wie Star Wars: The Force Unleashed und diesem Clone Wars Ableger gute Dienste tun können..
Genau dieser Gedanke schoss mir in den Kopf.
Auch muss ich manchmal daran denken, dass die Wiimote leider nicht die Bewegungen beim WiiSports-Boxing so genau umsetzt, wie ich es gerne hätte (Ich schlage zum Beispiel viel Härter&Schneller, was nicht erkannt wird).
Balmung schrieb am
Auf gut Deutsch: alle Golf Spiele für die Katz, neue Version mit Wii Motion Plus Unterstützung bitte. ;)
Man könnte natürlich auch andersrum sagen: hurra, jetzt haben die Entwickler einen Grund mehr noch mehr Golf Spiele raus zu bringen. :mrgreen:
necrowizard schrieb am
Klaud hat geschrieben: Jedoch wäre es doch möglich, dass in Spielen wie Red Steel, MP3 oder Wii sports (+ was wiss ich) das ganze dann einfach genauer funzt mit besserer Erkennung usw.
Nur mal so gedacht. Ich habe nicht gesagt, dass es so ist. Also erst richtig lesen pls
lg
es geht bei der wm+ aber nicht um gnauere sensoren sondern um gänzlich andere.
der beschleunigungssensor in der wiimote hat einen messbereich von +-3g und eine genauigkeit von +-10%, das ist, würde ich sagen, für handbewegungen genau genug.
bei der wm+ geht es um die räumliche ausrichtung der wm, evtl auch noch um ihre relative position. alles dinge die unmöglich in "alten" spielen ohne modifikation nutzbar/nützlich sein werden.
und auch wenn einem spiele wie bspw. wii-sports vorgaukeln, es würde tatsächlich die exakte rämliche ausrichtung erfasst werden: schlagt doch einfach einmal andersrum beim baseball, oder schwingt den golfschläger erst leicht nach vorne und holt dann schnell ruckartig aus und schaut was passiert.
Klaud schrieb am
ich habe ja nicht gesagt, dass ALLE alten Spiele dann auch die motion+ unterstützten könnten. Is mir klar, dass es bei Zelda nich funzt, da es da nur eine Schwertschlaganimation gibt :Hüpf:
Jedoch wäre es doch möglich, dass in Spielen wie Red Steel, MP3 oder Wii sports (+ was wiss ich) das ganze dann einfach genauer funzt mit besserer Erkennung usw.
Nur mal so gedacht. Ich habe nicht gesagt, dass es so ist. Also erst richtig lesen pls
lg
KleinerMrDerb schrieb am
xirot hat geschrieben:
KleinerMrDerb hat geschrieben:
OG_Shoot hat geschrieben:vllt is es a einfach nur ne verbesserung der sensor erfassung.
oder steigert den datendurchfluss damit halt mehr daten auf einmal verarbeitet werden können
Hast du dir mal die Motion+ Vorstellung angeschaut?
Das Ding kann eine entscheidene Sache mehr als die Standard Mote.
Und Zwar kann es die Bewegung im Raum unabhängig von der Sensorleiste erkennen.
Bei der Vorstellung sieht man dies ganz deutlich beim Frisbee werfen.
Der Typ bewegt seinen Arm mit der Motion+ Mote in Hüfthöhe von links nach recht "OHNE" dabei auf die Sensorleiste zu zielen und die Spielfigur macht die selbe Armbewegung mit der Frisbee.
es errechnet also den Weg deines Armes.
Ohne Motion+ erkennt die Mote nur, dass eine Bewegung stattgefunden hat aber wohin diese führte kann nicht ermittelt werden
Ach quatsch links rechts. Bei Wii Sports Baseball kannste auch den blöden Knüppel hoch und runter machen^^
Ich hoffe ich habe die Ironie in deinem Beitrag richtig gedeutet sonst dreh ich durch :lol:
schrieb am

Facebook

Google+