Resident Evil 5
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
15.03.2011
31.12.2010
25.02.2011
Test: Resident Evil 5
85
Test: Resident Evil 5
85
Test: Resident Evil 5
85

“Capcom kann auch auf dem PC begeistern: Diesen Terror sollte sich kein Actionfan entgehen lassen!”

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 5: Speichern ohne Schreibmaschine

Ein Markenzeichen von Capcoms Resident Evil-Serie war bisher, dass Spielstände mit Hilfe von Schreibmaschinen gespeichert wurden. In Resident Evil 5 soll diese alte Tradition durch ein neues Speichersystem ersetzt werden.

"Eigentlich mag ich Schreibmaschinen. Sie sind wirklich typisch für die Resident Evil-Serie", so Produzent Jen Takeuchi laut 1up. "Aber dieses Mal wird das Speichersystem eine Kombination aus Checkpunkten und Kapiteln."

Kommentare

  • Oder weil wir in Afrika sind, einfach ne Steintafel mit Hammer und Meißel. Das ist so typisch deutsch. :roll: Alles, was hundert Kilometer weg ist, lebt noch in der Steinzeit. Zum Thema: wie die Schreibmaschine aussieht, ist doch egal, es wird keine konsolenklassischen Speicherpunkte geben, ob  [...] Oder weil wir in Afrika sind, einfach ne Steintafel mit Hammer und Meißel. Das ist so typisch deutsch. :roll: Alles, was hundert Kilometer weg ist, lebt noch in der Steinzeit. Zum Thema: wie die Schreibmaschine aussieht, ist doch egal, es wird keine konsolenklassischen Speicherpunkte geben, ob es nun Schreibmaschinen oder Kristallkugeln sind.
  • Irgendwo hörts auf, aber ich bin schon gespannt auf die Erklärung seitens Capcom, wenn das Spiel dann raus ist. Wenn das wieder so ein Mist in der selben an den Haaren herbeigezogenen Art wie in RE 4(SuperSpecialAgent Leon Kennedy wird im Auftrag des Präsidentn zur Rettung von dessen Tochter in ein  [...] Irgendwo hörts auf, aber ich bin schon gespannt auf die Erklärung seitens Capcom, wenn das Spiel dann raus ist. Wenn das wieder so ein Mist in der selben an den Haaren herbeigezogenen Art wie in RE 4(SuperSpecialAgent Leon Kennedy wird im Auftrag des Präsidentn zur Rettung von dessen Tochter in ein Kaff irgendwo in Europa geschickt. Anstatt die Behörden vor Ort zu informieren oder das Militär einzuschalten, schickt man Superman. Einen bekloppteren Grund den Exbullen nach Europa zu schicken hatte man nicht gefunden? :roll: ) ist, schreib ich eine Hassmail an Capcom ;) Ich hör nicht mehr auf zu lachen, er hat vollkommen Recht. Teil 1-3 fand ich noch sehr gut, Teil 4 wahr gut gemacht aber von der Story totaler Abklatsch von teil 2 und irgend einem schlechten Horror Film. Co** Ve****** X war auch der letzte Scheiß. Zu den jetzt fehlenden Schreibmaschinen kann ich nur eines sagen ... JUHU!!! In der heutigen Zeit steht in einem Forschungslabor für Bio-Chemische Waffen keine Schreibmaschine oder liege ich da verkehrt? :-) Sollen sie ein Notebokk oder PC irgendwo hinstellen. Oder weil wir in Afrika sind, einfach ne Steintafel mit Hammer und Meißel. Zu Wesker kann ich nur sagen das ich ihn echt genial finde. Hoffentlich muss er nicht in Teil 5 von uns gehen. Schließlich hat er ja noch ne Rechnung mit Berry Burton dem alten Verräter Schwein offen.
  • Und außerdem sucht mal ein Schreibmaschine in der Wüste bzw in Afrika das passt mal sowas von nicht ist so als würden da Wolkenkratzer sein :idea: lolz you FAILED. Und warscheinlich glaubst du auch noch, dass dort alle Menschen arm, ungebildet, am verhungern sind und Aids haben ... :roll:

Kauftipps

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+