Marvel Universe Online: Weitere Gerüchte über Einstellung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Marvel-MMOG: Weitere Gerüchte über Einstellung

Nachdem die Kollegen von 1UP bereits gestern darüber spekulierten, dass es sich bei Marvel Universe Online um das Spiel handeln könnte, dessen Einstellung Microsoft bald offiziell bekanntgeben könnte, will nun Next-Gen von entsprechenden Quellen erfahren haben, dass das MMOG wohl niemals fertiggestellt werden wird. Die offizielle Ankündigung werde innerhalb der nächsten Wochen erfolgen, so denn kein Wunder geschehe, heißt es da.

1UP wiederum konnte mittlerweile einige Spieldetails in Erfahrung bringen, die andeuten, warum der Titel möglicherweise den Gang in die Abstellkammer antreten muss. Einer vertrauten Quelle zufolge, die das Spiel vor knapp sechs Monaten zu Gesicht bekam, habe Marvel Universe Online seinerzeit einen mehr als unfertigen Eindruck gemacht. Das Spiel habe etwas an Marvel: Ultimate Alliance erinnert, fiel aber vor allem durch die sehr niedrige Framerate auf. Was in der frühen Phase der Produktion nicht ungewöhnlich ist.

Allerdings schien sich Cryptic seinerzeit auch nicht nicht über elementare Aspekte des Gamedesigns einig zu sein. So sei beispielsweise das Kampfsystem noch nicht festgelegt gewesen - die Entwickler diskutierten, ob man ein mit Virtua Fighter vergleichbares System verwenden sollte oder lieber auf einen Ansatz bauen sollte, in dem Combos durch das Drücken von Knöpfen kreiert werden.

Das Charaktersystem habe ebenfalls noch zur Debatte gestanden, auch habe man noch nicht erörtert, wie die Marvel-Helden genau in das Spiel eingebunden werden könnten. Eine technische Herausforderung: Die Skalierbarkeit des Spiels und das Zusammenführen vieler Spieler an einem Ort habe dem Live-Team Kopfschmerzen bereitet, so jene Quelle.

Und wenn man dieser glauben darf, so wurde das vor einiger Zeit veröffentlichte Keyboard-Addon für das 360-Gamepad ursprünglich für Marvel Universe Online konzipiert, um das Chatten im Spiel zu erleichtern. Microsoft habe sich dann aber entschlossen, dass Zubehör früher zusammen mit der Erweiterung des Dashboards um den MSN Messenger zu veröffentlichen, als klar wurde, dass man mit dem MMOG längst nicht mehr im eigentlichen Zeitplan lag.

Kommentare

Eisregen121 schrieb am
die hätten lieber wieder TFLO auskramen sollen. das würde mich heute noch interessieren, von mir aus in der selben grafik. die steht wow nicht wirklich was nach, oder spielen wie flyff.
schrieb am

Facebook

Google+