Bethesda Softworks: Mutterkonzern wappnet sich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bethesda: Mutterkonzern wappnet sich

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
In der jüngeren Vergangenheit hatte ZeniMax ordentlich aufgerüstet. Das Mutterunternehmen von Bethesda (Elder Scrolls-Reihe) hatte 2007 ZeniMax Online aus dem Boden gestampft und im vergangenen Jahr id Software geschluckt. Vor einigen Monaten schließlich verleibte man sich noch Arkane (Arx Fatalis , Dark Messiah of Might and Magic ) ein.

Es wird vermutlich nicht die letzte Übernahme gewesen sein, hat ZeniMax doch seine Kriegskasse mit einer Investition von Providence Equity Partners weiter gefüllt. Die Finanzspezialisten hatten vor über drei Jahren bereits eine Zahlung von ca. 300 Mio. Dollar bereitgestellt und stellen nun nochmals 150 Mio. Dollar zur Verfügung. Der Betrag soll für die Produktion von Spielen, den Ausbau der Publishing-Aktivitäten und weitere Zukäufe verwendet werden.

Kommentare

Baba O'Riley schrieb am
Boesor hat geschrieben:Erzähl dochmal was über die Ideologie
:hehe: fänd ich auch ganz interessant.
Wie dem auch sei. Bethesda soll sich doch bitte endlich mal an TES V setzen!! Und bei Gott, macht kein MMO draus. Auch wenn das vielleicht nicht der Kapitalistischen Ideologie entspricht. Es ist dem Qualitätsstandart sicher nicht einträglich.
BTW: Was haben die sich bei diesem Rogue Warrior gedacht?
Naja hoffentlich haben sie jetzt die nötigen Ressourcen um sich der Schöpfung des Messias' der RPGs zu widmen.
Boesor schrieb am
DoubleR88 hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:Warum nicht? Solange sie ihren Qualitätsstandard bei behalten ist das doch okay
Du hast die Ideologie des Kapitalismus bestens durchschaut, Klasse!
Erzähl dochmal was über die Ideologie
Frontschwein91 schrieb am
Naja dass geld bekommen die sicher wieder rein wenn rage und ggf doom 4 rauskommt
die live demo von rage auf der gc hatt mich echt umgehauen
DoubleR88 schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:Warum nicht? Solange sie ihren Qualitätsstandard bei behalten ist das doch okay
Du hast die Ideologie des Kapitalismus bestens durchschaut, Klasse!
A.C. Dynamite schrieb am
Würde dem Spielemarkt sehr gut tun wenn mit Zeni-Max ein starker Publisher entsteht der den anderen das Geschäft streitig macht.
schrieb am

Facebook

Google+