Tecmo: Antwort auf Itagakis Vorwürfe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tecmo: Antwort auf Itagakis Vorwürfe

Tecmo (Unternehmen) von
Tecmo (Unternehmen) von
Gestern war bekannt geworden, dass Team Ninja-Chef Tomonobu Itagaki (Ninja Gaiden II ) Tecmo zum 1. Juli verlassen wird. Angesichts der Extrovertiertheit des Designers ist die recht öffentliche Trennung nicht allzu verwunderlich. Der hatte sich per Pressemitteilung bei diversen Redaktionen gemeldet und verlauten lassen, er verklage seinen Arbeitgeber aufgrund noch ausstehender Bonuszahlungen und der unwahren Behauptungen, die der Präsident des Herstellers über ihn verbreitet haben soll.

Tecmo reagierte nun und äußerte sich zu den Vorwürfen: Es gebe ein Bonussystem in dem Unternehmungen, die die entsprechenden Zahlungen seien auch jedes Jahr erfolgt. Itagaki beziehe sich auf ein anderes System - das aber stamme noch aus der Zeit des vorherigen Managements. Die Anschuldigungen und daraus resultierenden Schadensersatzforderungen seien ein Produkt der verzerrten Äußerungen des Designers. Auch sei man alles andere als glücklich darüber, dass dieser mit dem Thema an die Öffentlichkeit gegangen ist. Itagaki tue zudem so, als ob alle Team Ninja-Produktionen von ihm höchstselbst erschaffen wurden.

Der Hersteller entschuldigt sich auch bei allen Aktionären für Schwierigkeiten oder Unruhen, die der Vorgang eventuell verursacht haben könnte, und verweist darauf, dass Team Ninja bereits an neuen Spielen arbeitet.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+