Tecmo: Einigung mit Itagaki - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tecmo: Einigung mit Itagaki

Tecmo (Unternehmen) von
Tecmo (Unternehmen) von
Nie um einen flotten Spruch verlegen - so kennt man Tomonobu Itagaki. Der extroversierte Designer, der gerne auch mal über ein paar Kollegen lästert, hatte lange Zeit die Geschicke vom Tecmo-Studio Team Ninja (Ninja Gaiden ) geleitet, war aber Mitte 2008 nicht ganz freiwillig aus dem Unternehmen ausgeschieden. Tecmo-Chef Yoshimi Yasuda habe nicht seine Versprechen gehalten, so der Vorwurf Itagakis, der seinen einstigen Arbeitgeber auch prompt verklagte.

Tecmo gab sich unschuldig, wurde aber gleich noch von weiteren Angestellten verklagt, die auf das Auszahlen fälliger Gehälter für Überstunden pochten.

Nachdem sich der Hersteller kurze Zeit außergerichtlich mit jenen Entwicklern einigen konnte, lässt auch Itagaki jetzt - knapp anderthalb Jahre später - verlauten, beide Parteien hätten sich außergerichtlich geeinigt bezüglich ausstehender Boni, Gehälter und Abfindungen für die Entlassung. Wie üblich in solchen Fällen: Konkrete Details werden nicht genannt.

"Ich kann den Tag kaum erwarten, an dem mein aktuelles Projekt angekündigt wird, aber ich kann schon mal versprechen, dass sich ein unterhaltsames Spiel abliefern werde, das alle Spiele, die ich zuvor gemacht habe, in den Schatten stellen wird und würdig ist, Weltklasse-Entertainment zu sein."

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+