The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena: Starbreeze im Interview - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Starbreeze Studios
Publisher: Atari
Release:
23.04.2009
23.04.2009
23.04.2009
Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
82
Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
79
Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
82

Leserwertung: 84% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Riddick-Remake: Starbreeze im Interview

Vor Kurzem hatte Starbreeze angekündigt, dass man The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay für Xbox 360 und PlayStation 3 in einer überarbeiteten Version veröffentlichen werde. Das The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena genannte Spiel bietet aber nicht nur grafisch aufgebesserte Inhalte des Originals, sondern ein frisches auf dem Raumschiff Dark Athena spielendes Kapitel und einen Mehrspielermodus. Kenner der Xbox-Version werden sich außerdem die Verbesserungen freuen, die man damals in die später erschienene PC-Umsetzung einbaute.

In einem Interview mit IGN nennt Lead-Designer Ian Stevens die Gründe, warum sich die Schweden entschlossen, ein Remake zu entwickeln. So sei es nicht möglich gewesen, die Abwärtskompatibilität des Xbox-Spiels zu bewerkstelligen, was sowohl das Team als auch die Community enttäuscht hätte. Außerdem sei es ihrer Meinung nach noch zu früh für ein echtes Sequel gewesen, da viele Spieler das erste Spiel - gut von der Kritik aufgenommen, verkaufsmäßig aber eher mäßig erfolgreich - noch nicht kennen würden.

Starbreeze verspricht einige sehr interessante neue Waffen. Auch habe man die KI verbessert, Gegner würden sich nun Deckung suchen und auch aus dieser heraus angreifen können. Die Physik wurde ebenfalls stark überarbeitet und dürfte vor allem im neuen Kapitel deutlich bemerkbar sein. In jenem Abschnitt, so Stevens, werden Spieler u.a. die Rolle von Söldnern im Riddick-Universum kennenlernen.


Kommentare

johndoe-freename-103399 schrieb am
Deswegen sprach ich ja von einer Addonversion. Wird es aber 100%tig nicht geben. Nennt es Intuition.
johndoe470828 schrieb am
So sei es nicht möglich gewesen, die Abwärtskompatibilität des Xbox-Spiels zu bewerkstelligen, was sowohl das Team als auch die Community enttäuscht hätte.
Ok, nehm ich so hin wenn das Spiel für die 360 für 40 Euro angeboten wird, sollte es aber zum Vollpreis (~60 Euro) in den Laden kommen ist das pures gewäsch was keine 2 Cent wert ist und der einzige Grund warum die Abwärtskompatibilität (ich hasse dieses Wort) bei Riddick nicht funzt ist Geldmacherei für ein Remake.
Die PS3 Version können sie ruhig für 70 Ocken an den Mann bringen, dass ist mir egal, aber als Originalbesitzer von Riddick für die Xbox1 würde ich mir verarscht vorkommen.
Bye the Way, dass Spiel soll ja schon in den nächsten 6 Monaten erscheinen.....wie wärs mal mit ein paar Bildern, Videos oder sonst dergleichen.....
johndoe464488 schrieb am
War ja klar, dass der Grund die Abwärtskompatibilität ist. Aber bin auch mal gespannt, was sie draus machen werden^^
Balmung schrieb am
Also wenn sie es wirklich gut hinkriegen freue ich mich drauf, hab das Original nie gespielt und hatte eh vor es mal nach zu holen. Passt daher ganz gut so. ;)
johndoe-freename-103399 schrieb am
Hört sich alles lecker an, wäre aber dazu sehr nice wenn ala Addon das alles für die PC Version mitgeliefert werden könnte.
schrieb am

Facebook

Google+