RTL Interactive: Label für Hardcore-Gamer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

RTL Games entdeckt Hardcore-Gamer

RTL Games hat offenbar sein Herz für den Hardcore Gamer entdeckt. Neben Gelegenheitsspielern und Sportsüchtigen hat der Publisher jetzt auch ein Label für die richtigen Spieler gegründet. Das nennt sich schlicht Black Inc. und soll Action, Echtzeit- Strategie und Rollenspiele für PC und Konsole zum Vollpreis anbieten. Fortan wird es drei Marken geben: RTL Playtainment, RTL Sports (RTL Skispringen 2007 ) und Black Inc. Das Angebot von Black Inc. soll weit über den bloßen Senderinhalt von RTL hinausgehen und nicht primär der Vermarktung von TV-Sendungen dienen. Am 1. August 2007 wird RTL Games offiziell den Betrieb aufnehmen. Rechtzeitig zur GC soll dann das erste Spiel enthüllt werden. 

Quelle: PM RTL Games

Kommentare

TNT.sf schrieb am
hörst sich zumindest bemüht, aber erstmal abwarten. in letzter zeit will doch jeder dem rts genre neue impulse verleihen ^^
Dawn of the Death schrieb am
Die einzigsten guten entwickler sind für mich Crytek, Valve und EA Games (die einen lieben sie, die anderen hassen sie). Und black inc. naja
johndoe-freename-88043 schrieb am
was soll mir das jetzt sagen? das die autoren dieser sendung volltrottel sind und das konzept auf eine dümmere zielgruppe gerichtet ist?
Wenn es nur dieses Sendung wäre könnte ich dir ja zustimmen aber bei RTL läuft das gesamte Programm in diese Richtung und das 24 Stunden am Tag. Und nein, Killerspiele sind hier noch immer nicht das Thema.
TNT.sf schrieb am
dann klär mich mal auf was alarm für cobra 11 und skispringen mit der neuen gamessparte zu tuen haben soll? so wie ich die news lese ist diese sparte doch extra gegründet worden, um eben nicht irgendwelche senderinhalte zu versoften, dafür sind die beiden anderen sparten ja schon da.
Das Angebot von Black Inc. soll weit über den bloßen Senderinhalt von RTL hinausgehen und nicht primär der Vermarktung von TV-Sendungen dienen
das es natürlich nur um kohle geht ist mir auch klar, aber dann zeig mir mal ein gamestudio was nur gegründet wurde um geld für einen guten zweck zu verschleudern.
El Konsolero hat geschrieben:Dein RTL lieber TNT.
http://www.youtube.com/watch?v=CjfSt4TBZDM&eurl=
was soll mir das jetzt sagen? das die autoren dieser sendung volltrottel sind und das konzept auf eine dümmere zielgruppe gerichtet ist?
das sagt doch überhaupt nichts über die stellung des senders zum thema killerspiele aus, geschweige denn das es überhaupt etwas mit dem thread zu tuen hat.
ich schaue auch so gut wie nie rtl, weil mir das programm einfach nicht zusagt, aber deswegen muss ich die noch lange nicht verteufeln. ich weiss sehr gut, daß wir mit rtl unsere lobby in deutschland ganz schön stärken können, ganz gleich welche eigenwilligen motive sie damit verfolgen.
schrieb am

Facebook

Google+